Roland Adrowitzer, Adam Pawloff, Proschat Madani und Gerald Fleischhacker zu Gast in „Stöckl.“

Am 30. Jänner um 23.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - In der aktuellen Ausgabe des ORF-Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 30. Jänner 2020, um 23.05 Uhr in ORF 2 ORF-Korrespondentenchef Roland Adrowitzer, Klimaexperte Adam Pawloff, Schauspielerin Proschat Madani und Kabarettist Gerald Fleischhacker (am 31. Jänner auch im Finale von „Quiz mit Klasse“ um 20.15 Uhr in ORF III) zu Gast bei Barbara Stöckl:

Ein Urlaub mit der Familie sollte es werden, ein besonders intensiver Arbeitseinsatz wurde es dann schließlich für Roland Adrowitzer. Die Berichterstattung von den Buschbränden in Australien war selbst für den erfahrenen Leiter der ORF-Korrespondentenbüros eine Ausnahmesituation. In „Stöckl.“ spricht der ehemalige Auslandskorrespondent und Großbritannien-Experte über die bleibenden Eindrücke der Brandkatastrophe und den bevorstehenden Brexit.

Beides Themen, die auch Adam Pawloff nahegehen: Der gebürtige Brite ist Klimaexperte bei Greenpeace und außerdem Enkel der Grünen-Ikone Freda Meissner-Blau. Was hätte seine Großmutter zu einer türkis-grünen Regierung gesagt?

Heiter ist die Wetterlage aktuell bei Proschat Madani. Die Schauspielerin mit iranischen Wurzeln ist aktuell in der zweiten Staffel der ORF-1-Serie „Walking on Sunshine“ zu sehen, in der sie die resolute Chefin einer Wetterredaktion spielt. Die Tochter einer Alleinerzieherin litt jahrelang unter dem abwesenden Vater und fühlte sich heimatlos. „Die Heimat, die ich gesucht habe, habe ich in mir selbst gefunden“, sagt Madani heute.

Außerdem zu Gast: Gerald Fleischhacker, der mit seinem neuen Solo-Kabarett „Am Sand“ derzeit durch Österreich tourt. Darin nimmt der zweifache Vater und leidenschaftliche Koch alle und alles aufs Korn und gibt außerdem Tipps, was man gegen den zunehmendem Grant im Alter tun kann.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005