Erich Valentin (SPÖ): Lackmustest für Bundesregierung - wie viel ist der Regierung Klima- und Umweltschutz wert?

Wien (OTS/SPW-K) - Wie viel ist der Regierung Klima- und Umweltschutz wert? Diese Frage stellte sich heute Erich Valentin, Vorsitzender des Umweltausschusses und SPÖ-Gemeinderat in Wien, anlässlich der türkis-grünen Regierungsklausur. Valentin kündigte an, die Ergebnisse der Klausur genau zu beobachten, insbesondere jene in Bezug auf den Klimaschutz.

„Wenn man bei Klimaschutzfragen aktiv ist, investiert und sich intensiv damit auseinandersetzt, dann kann man Resultate vorweisen“, sagte Valentin und unterstrich in diesem Zusammenhang die intensive Arbeit der Stadt Wien beim Thema Klima- und Umweltschutz. So sei es nicht verwunderlich, dass die WienerInnen pro Kopf nur halb so viel CO2 ausstoßen wie die Niederösterreicherinnen und sich die Verkaufszahlen der Jahresnetzkarten in Wien in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt haben.
„Wir waren früher dran, als die anderen. Wir waren die Ersten, die ein Klimaschutzprogramm ins Leben gerufen haben. Zwei Klimaschutzprogramme haben wir bereits absolviert, das dritte ist gerade in Fertigstellung und wird bald vorgestellt. Wir haben unsere Klimaziele klar in der Smart City Rahmenstrategie festgelegt, wir weiten den Grünraum aus, bauen die Photovoltaik aus und investieren in die Zukunft der Stadt. Wir haben Klima- und Umweltschutz zur Querschnittsmaterie gemacht“, so Valentin. Und weiter: „Wir haben etwas vorzuweisen. Für die Bundesregierung steht heute der Lackmustest an. Heute wird man ermessen, was der Regierung der Klimaschutz wert ist.“

Für Valentin gehen Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit Hand in Hand: „Klimaschutz ist auch Lebensqualität und Lebensqualität bedeutet, dass sich die Menschen nicht alleingelassen fühlen. Wir werden darauf achten, dass der Klimawandel in der Finanzierung gerecht und sozial verträglich abläuft.“

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
Mag.a Daniela Mantarliewa
Presse- und Online-Kommunikation
+43 1 4000 81922
daniela.mantarliewa@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001