AVISO: Stadtmenschen Wien präsentieren Zusatzangebot zum Spielerschutz für den Sportwettenbereich

Stadtmenschen Wien, Wiener Hilfswerk und der Österreichische Sportwettenverband präsentieren am 30. Jänner 2020, 11:30 Uhr das gemeinsame Angebot

Wien (OTS) - Um den Spielerschutz voranzutreiben, noch effektiver zu gestalten und Maßnahmen zu kommunizieren, haben sich die Stadtmenschen Wien, das Wiener Hilfswerk und der Österreichische Sportwettenverband zusammengetan und erweitern das Angebot der Stadtmenschen Wien um eine zusätzliche Komponente zum Spielerschutz. Am 30. Jänner um 11.30 wird die Zusammenarbeit vorgestellt. Ab 6. Februar sollen dezidiert auch Personen mit problematischem Wettverhalten angesprochen werden.

Ablauf & Ehrengäste

Begrüßung & eröffnende Worte

Moderation: Michael Eibensteiner, Leiter Wiener Hilfswerk-Nachbarschaftszentren

  • Johann Seidl - stellv. Geschäftsführung Wiener Hilfswerk
  • Jürgen Irsigler - Präsident OSWV- Österreichischer Sportwettenverband
  • Jenny Vertefeuille - Projektleiterin Stadtmenschen Wien
  • Dominik Batthyány - Leiter des Instituts für Verhaltenssüchte an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien
  • Alexander Maly - ehem. Geschäftsführer der Schuldnerberatung Wien, Experte bei Schuldenthematik

    Im Anschluss gibt es ein Buffet aus geretteten Lebensmitteln, das vom Wiener Hilfswerk zur Verfügung gestellt wird.

    Wir laden alle MedienvertreterInnen sehr herzlich zur Präsentation ein und bitten um Anmeldung!

Stadtmenschen Wien präsentieren Zusatzangebot zum Spielerschutz für den Sportwettenbereich

Datum: 30.01.2020, 11:30 Uhr

Ort: Nachbarschaftszentrum 17
Hernalser Hauptstraße 53, 1170 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Richard Vrzal - Stadtmenschen Wien
richard.vrzal@socialcity.at
+43 676 5114338

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001