ORF SPORT + mit der Pressekonferenz „Formel E in Linz“

Am 29. Jänner im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Mittwoch, dem 29. Jänner 2020, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragung der Pressekonferenz „Formel E in Linz“ um 10.00 Uhr, das Funsport-Magazin mit der coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 10.30 Uhr, Formula E Street Racers um 19.00 Uhr, das FIS Freestyle Ski und Freeski Worldcup Magazine (St. Petersburg, Moskau, Seiser Alm und Nakiska) um 19.30 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr sowie die Höhepunkte vom Herren-Slalom in Schladming um 20.15 Uhr, vom Damen-Super-G in Bansko um 21.15 Uhr und von den Damen-Abfahrten in Bansko (der Samstag um 22.00 Uhr, der Freitag um 23.00 Uhr).

Die Formel-E-Saison 2019/20 ist bereits ist vollem Gange. Vier außereuropäische Rennen werden noch gefahren, bevor am 4. April der Startschuss für die zweite Runde der voestalpine European Races in Rom fällt. Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr präsentiert die voestalpine auch heuer wieder alle fünf Europa-Rennen der Serie und verleiht dem Fahrer mit den meisten europäischen Siegen eine im speziellen 3D-Druck hergestellte Trophäe. Bei diesem Pressegespräch am 29. Jänner in der voestalpine Stahlwelt in Linz sind Herbert Eibensteiner (Vorstandsvorsitzender voestalpine AG) und Maximilian Günther (BMW i Werksfahrer im Team BMW i Andretti Motorsport) mit dabei. Reporter ist Dennis Bankowsky.

Details unter presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen.

(Stand vom 28. Jänner, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005