Bis zu 1,776 Millionen sahen Streif-Abfahrt in ORF 1

Mit durchschnittlich 1,504 Millionen beste Reichweite seit 2016

Wien (OTS) - Es war das gewohnte Spektakel und ein entsprechender Publikumsmagnet: Bis zu 1,776 Millionen sahen die gestrige (25. Jänner 2020) Abfahrt auf der Streif, durchschnittlich erreichte die ORF-1-Übertragung 1,504 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer bei 72 Prozent Marktanteil (68 bzw. 72 Prozent in den jungen Zielgruppen) und damit die beste Reichweite seit 2016 (bei Samstag-Abfahrten). Die Leistung der ersten 31 Läufer ließen sich im Schnitt sogar 1,629 Millionen (76 Prozent Marktanteil) nicht entgehen.

Mit dem Slalom am Ganslernhang geht das lange Kitzbühel-Wochenende heute, am Sonntag, dem 26. Jänner, ab 10.00 Uhr gleich in sein Grande Finale.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001