Saudische Unterstützung steigert Aktivität des Hafens von Aden

Aden, Jemen (ots/PRNewswire) - Der Hafen von Aden verzeichnete 2019 ein Rekordjahr und sah die größte Steigerung des Volumens entladener Fracht seiner Geschichte. Die saudischen Kräne für den Hafen trugen signifikant zu diesem höheren Volumen bei Hilfsgütern und Importen bei.

Abdullah Al-Sharafi, Direktor für Information der jemenitischen Hafenbehörde, bestätigte eine Steigerung entladener Güter um 14 % im Vergleich zu 2018, neben einer Steigerung der umgeschlagenen Container um 17 %. Abdullah Al-Sharafi sagte, dass der Hafen im Verlauf des letzten Jahres in seinem Container-Terminal mehr als 5 Millionen Tonnen Fracht entladen habe. Der Hafen von Aden erreichte zudem beim Umschlag von Trockenfracht eine Steigerung um 14 % und verzeichnete 637.042,5 Tonnen.

Das Königtum Saudi-Arabien hat dem Hafen zwei Kräne mit einer Kapazität von je 60 Tonnen geliefert. Dies ist Teil der Unterstützung im Rahmen des saudischen Programmes für Entwicklung und Wiederaufbau des Jemen (SDRPY). Im Rahmen dieses Programmes werden Häfen in einer Reihe jemenitischer Gouvernements unterstützt. Saudi-Arabien hat den Häfen Mokka und Mukalla je einen Kran mit einer Kapazität von 60 Tonnen zur Verfügung gestellt, sowie den Häfen Nishtun und Sokotra je einen Kran mit einer Kapazität von 30 Tonnen.

Die Wichtigkeit der saudischen Unterstützung liegt in ihrer Potenz, die Kapazität und Effizienz der Häfen des Jemen generell zu steigern und damit den Fluss humanitärer Hilfe, medizinischer Materialien und kommerzieller Lieferungen in das Land zu beschleunigen.

Der Hafen von Aden nahm seine Tätigkeit im Jahr 2016 nach einem Stillstand von fast fünf Monaten wieder auf. Der Hafen liegt am Golf von Aden an der jemenitischen Südküste und ist einer der größten natürlichen Häfen der Welt. 1950 war Aden nach der Anzahl der Schiffe, die den Hafen anliefen, hinter New York der zweitgrößte Hafen der Welt.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1081372/Image_1.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1081373/Image_2.jpg

Rückfragen & Kontakt:

media@SDRPY.gov.sa

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002