Wiener Ärzteball: Lange Liste an Prominenz aus Wissenschaft und Politik

Reinerlös für Hilfsorganisation AmberMed – Derzeit nur noch Eintrittskarten verfügbar

Wien (OTS) - Wie in den letzten Jahren sind auch beim diesjährigen Wiener Ärzteball drei Tage vor dem Ball die Tische in den Sälen weitgehend ausverkauft. Lediglich Restplätze sowie Eintrittskarten stehen noch in beschränkter Anzahl zur Verfügung. Die traditionsreiche Veranstaltung findet am Samstag, dem 25. Jänner 2020, zum bereits 70. Mal in der Wiener Hofburg statt. ****

Ihre Teilnahme bereits zugesagt haben unter anderem der Vizepräsident des Europäischen Parlaments, Othmar Karas, der Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker sowie der ehemalige Gesundheitsstaatssekretär Reinhart Waneck.

Neben vielen weiteren heimischen Spitzenvertretern aus Politik, Wirtschaft, Industrie und Kultur ist wieder einmal die wissenschaftliche Prominenz besonders zahlreich vertreten. Erwartet werden neben dem Präsidenten der World Medical Association, Leonid Eidelman sowie dem Pionier des wissenschaftlichen Forschungsgebiets der Optogenetik, Gero Miesenböck, auch die Nobelpreisträger Eric Kandel, Stefan Hell, Dan Shechtman und Tim Hunt.

Der Wiener Ärzteball gilt mit seinen knapp 4000 Besuchern seit Jahren als Fixstern der Wiener Traditionsbälle. Höhepunkte sind stets die Mitternachtseinlage, diesmal vom Ensemble „Let’s Fly Away“, sowie die Publikumsquadrille im Festsaal um 3.00 Uhr früh, zu der es um 1.30 Uhr eine eigene Probe im Radetzky Appartement II geben wird. Insgesamt spielen während des Balls elf Kapellen und Combos auf.

Bereits zum achten Mal gibt es ein „Casino für den guten Zweck“, wobei der Reinerlös des gesamten Balls einschließlich der Casino-Spenden dieses Jahr der Hilfsorganisation AmberMed zugutekommen wird. AmberMed ist eine niederschwellige Einrichtung, die nicht krankenversicherten Menschen ambulante medizinische Behandlung mit Medikamentenhilfe anbietet. Ihr Leistungsspektrum umfasst akute ärztliche Diagnostik, Versorgung und Beratung, ganzheitliches medizinisches Verständnis mit Schwerpunkt auf Gesundheitsvorsorge, soziale und psychologische Beratung, ein breites Fremdsprachenangebot sowie Diskretion und Anonymität. (hpp)

(S E R V I C E - 70. Wiener Ärzteball am 25. Jänner 2020 in der Wiener Hofburg. Kleidung: bodenlanges Abendkleid, schwarzer Frack mit Dekoration, schwarzer Smoking, Gala-Uniform. Preise: Damen-, Herrenkarte 125 Euro, Studentenkarte 50 Euro. Ballbüro in der Ärztekammer für Wien: 1010 Wien, Weihburggasse 10-12, geöffnet bis 24. Jänner 2020, dienstags und donnerstags von 11.00 bis 20.00 Uhr, mittwochs und freitags von 10.00 bis 17.00 Uhr, Tel.: +43-1-515 01/1234 DW, E-Mail: aerzteball@aekwien.at, Onlinereservierungen:
www.aerzteball.at.)

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer Wien
Dr. Hans-Peter Petutschnig
(++43-1) 51501/1223, 0664/1014222, F:51501/1289
hpp@aekwien.at
http://www.aekwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAW0001