Chengdu IFS feiert sechsjähriges Jubiläum und Spitzenmarken planen weltweites Debüt

Chengdu, China (ots/PRNewswire) - Im Rahmen der Feierlichkeiten zum sechsjährigen Bestehen gab Chengdu IFS das weltweite Debüt neuer und limitierter Angebote internationaler Spitzenmarken, wie FENDI, ZENITH, adidas Neo, Pomellato, Ports 1961 und TOM FORD BEAUTY, bekannt und kündigte an, seinen Kunden weiter einzigartige Shoppingerlebnisse mit Trendsetter-Faktor zu bieten.

Chengdu IFS, ein Vorzeigeprojekt unter den gewerblichen Immobilienprojekten in Kontinentalchina der The Wharf (Holdings) Limited, hat heute den Startschuss für eine Kampagne zum sechsjährigen Jubiläum gegeben, mit der die Errungenschaften gefeiert werden sollen, die in den letzten sechs Jahren von dem heutigen Einkaufs- und Lifestylezentrum in Chengdu, einer der wichtigsten aufstrebenden Städte in China, erreicht wurden.

In den vergangenen sechs Jahren etablierte sich Chengdu IFS als Kult-Ziel für in- und ausländische Einkaufsfans, die häufig durch die Kunstinstallation des riesigen Pandas "I AM HERE" ("Ich bin hier"), bereits eine eigenständige Attraktion in Chengdu, angelockt werden. Die Stadt wurde im Report von Savills über den Einzelhandel in chinesischen Städten in sechs aufeinanderfolgenden Jahren auf Platz vier aufgeführt, was auf ihren großen regionalen Einfluss und ihre starke Konsumleistung zurückzuführen ist.

Chengdu IFS ist das wichtigste Einkaufszentrum in Chengdu und zählt in Bezug auf den Umsatz, der sechs Jahre in Folge zweistellig gewachsen ist, zu den Top 10 der Einkaufszentren in China. Mit mehr als 300.000 VIP-Mitgliedern stiegen die Verkäufe und der Einzelhandelsverkehr im Chengdu IFS um 330 % bzw. 300 % im Jahr 2019 im Vergleich zum Eröffnungsjahr, während sich die Auslastungsquote in den letzten Jahren zu fast 100 % halten konnte.

Sogenannte "Ökonomie der Erstfilialen" bringt neue Dynamik in Einzelhandelslandschaft der Stadt

Mit dem Aufkommen des Konzepts der "Ökonomie der Erstfilialen" ist "Erstfiliale" zu einem Schlüsselindikator für die Stadtentwicklung geworden. Chengdu IFS beherbergt nun über 250 globale, nationale oder regionale Läden, die dort ihre erste Filiale eröffnet haben. Zu diesen Läden zählen globale Modemarken, wie Balenciaga, Chanel, Christian Louboutin, Lane Crawford, Moncler, Moynat, Roger Vivier, Tom Ford, LOEWE und Valentino, aber auch internationale Schmuck- und Uhrenmarken, wie Audemars Piguet, Bvlgari, Chaumet, Chopard, Piaget, Vacheron Constantin und Van Cleef & Arpels.

Allein im Jahr 2019 eröffneten über 40 Läden von aufstrebenden Marken im Chengdu IFS ihre erste Filiale, darunter AHKAH, Cesare Casadei, Givenchy Kids, Goyard, Gucci Beauty, La Maison Valmont, MSGM, Pomellato und TOM FORD BEAUTY. Sie wurden zum Stadtgespräch und zogen viele interessierte Kunden an.

2020 werden jede Menge weitere vielgeschätzte und langersehnte Markenläden im Einkaufszentrum Chengdu IFS eröffnet werden, darunter Carven, De Beers, LANEIGE, Maison Kitsune, Moncler Enfant und Stella McCartney Kids.

KOC-Entwicklungsplan fördert Konsumtrends

Chengdu IFS hat nicht nur die Akquisition großer Marken vorangebracht, sondern auch beachtliche Erfolge im Kundenbeziehungsmanagement erzielt. Seit seiner Gründung hat das Einzelhandelszentrum eine aktive Kundenbindungsstrategie verfolgt und den KOC-Entwicklungsplan erstellt. Bei den sogenannten "KOC" (Key Opinion Consumers) handelt es sich um eine Art Influencer aus den Reihen der weiblichen Mitglieder im Alter von 25 bis 40 Jahren, die sich für Mode und Lifestyle begeistern.

In den vergangenen sechs Jahren konnte Chengdu IFS zusammen mit seinen Kunden wachsen und einen VIP-Mitgliederstamm aus über 62.000 kaufkräftigen und loyalen Mitgliedern mit anspruchsvollem Modegeschmack und jährlichen Ausgaben von 200.000 bis 12 Millionen Yuan rekrutieren. Mithilfe des Mitgliederplans konnte Chengdu IFS erfolgreich die Gen Y Taitai-Gruppe mit der stärksten Konsumkraft und dem besten Modegeschmack in der westlichen Region gründen.

Tanz mit "I AM HERE" durch die Stadt zur Feier des sechsjährigen Jubiläums

Die Kunstinstallation "I AM HERE" wurde im Chengdu IFS in den vergangenen sechs Jahren ausgestellt und begleitete die Einwohner von Chengdu. Die Figur ist seither zur international bekannten Online-Persönlichkeit avanciert.

In diesem Jahr bewegte sich die allseits beliebte Figur erstmals und löste damit eine Welle der Begeisterung in der ganzen Stadt aus. Einkäufer und Einkäuferinnen interagierten mit "I AM HERE" und schufen lebendige Memes, indem sie tanzten und gemeinsam das sechsjährige Jubiläum von Chengdu IFS feierten.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1078867/Chengdu_IFS_1.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1078865/Chengdu_IFS_2.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1078868/Chengdu_IFS_3.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1078866/Chengdu_IFS_4.jpg

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1078864/Chengdu_IFS_5.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Melinda Zhou
zhouruoxin@cdifs.cn
+86-135 4125 8965

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008