Die HausBau + EnergieSparen Tulln ist DIE Messe zum Start in die Bausaison!

HausBau + EnergieSparen Tulln ist eröffnet

Tulln (OTS) - Pünktlich zum Start in die Bausaison eröffnete Landesrat Martin Eichtinger in Vertretung von Johanna Mikl-Leitner die HausBau + EnergieSparen Tulln. 390 Fachaussteller auf 24.000 m² lassen keine Fragen zu den Themen Bauen, Renovieren, Sanieren und Einrichten offen. Kompakt und nach Themenbereichen aufgestellt präsentieren sich alle führenden Marken und Fachfirmen. Ergänzt wird das Angebot durch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit 60 Fachvorträgen auf zwei Bühnen.

Folgende Kompetenzzentren finden Sie auf der HausBau + EnergieSparen Tulln
- Bauen und Umbauen
- Wohnen und Einrichten
- Energiesparen und Heiztechnik

Highlights rund um das Programm:

Best of Jungtischler: Lehrlinge zeigen Ihr Handwerk
Die besten Lehrlinge Niederösterreichs zeigen auf der HausBau + EnergieSparen Tulln in einem Demonstrationswettbewerb live ihr Können. Gefertigt werden Einrichtungsgegenstände für den Kindergarten in Langenlebarn. Die fertigen Gegenstände werden am Stand der Landesinnung der Tischler & Holzgestalter NÖ ausgestellt.

pro:Holz Niederösterreich & Österr. Fertighausverband bieten neutrale Holzfachberatung

pro:Holz Niederösterreich ist die Arbeitsgemeinschaft der niederösterreichischen Holzwirtschaft. Das Ziel von pro:Holz Niederösterreich ist durch gezielte Aktivitäten den Werkstoff Holz der Zielgruppe näher zu bringen und so indirekt den Holzverbrauch nachhaltig zu steigern.

„7auf1Streich“ bietet innovative Bauberatung für eine nachhaltige Zukunft

Innovative Gebäude Österreich bietet als Plattform für nachhaltiges und energieeffizientes Bauen auf der HausBau + EnergieSparen Tulln die Gelegenheit bis zu sieben Experten auf einen Streich zu konsultieren. Die Beratung im Team hat zum Ziel, die beste Lösung für Ihre Neubau- oder Sanierungsfragen zu finden.

Pavillon „Optiknot 3D“ am Cluster-Messestand von Ecoplus

Am Messestand des Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich in Halle 10, Stand: 1055 werden anhand von ausgewählten Modellen und Präsentationsaufbauten innovative Technologien „begreifbar“ gemacht. Der Pavillon Optiknot 3D bietet anhand eines ersten Protoypen einen Ausblick in die Zukunft des Bauens.

Energiespar-Beratung - Niederösterreich will „Raus aus dem Öl“

Der Klimawandel beschäftigt uns mehr denn je. Niederösterreich nimmt eine Vorbildfunktion ein, wenn es um Klimaschutz geht. Beim Austausch oder Neueinbau einer Heizung lohnt es sich, an die Zukunft zu denken. Dabei ist die Energieberatung Niederösterreich der richtige Ansprechpartner, um sich über ein nachhaltiges Heizsystem produktneutral und firmenunabhängig beraten zu lassen. Die Energieberatung NÖ steht Ihnen auf der HausBau + EnergieSparen Tulln mit Tipps und Beratung zur Verfügung.

Eintrittspreise:
Erwachsene: EUR 12,00
Senioren- und Studentenkarte: EUR 10,00
Jugendkarte (6-15 Jahre): EUR 3,00
Kinder bis 6 Jahre: Eintritt frei
Gruppenkarte (ab 20 Pers.): EUR 10,00

Öffnungszeiten:
Freitag, 17. Jänner bis Sonntag 19. Jänner von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Verpassen Sie nicht den wichtigsten Termin zum Start in die Bausaison
zu den Themen Bauen, Energiesparen und Wohnen

HausBau + EnergieSparen Tulln
17. Jänner bis 19. Jänner 2020
Messe Tulln
Weitere Infos und ermäßigte Tickets unter: www.messe-tulln.at

Weitere Bilder in der APA-Fotogalerie

Rückfragen & Kontakt:

MESSE TULLN GmbH
Barbara Nehyba, MSc
Leitung Kommunikation
02272/624030
barbara.nehyba@messetulln.at
www.messe-tulln.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TUL0001