„Handbuch Alkohol“ beleuchtet umfassend suchtrelevante Fragestellungen in Österreich und Europa

Wien (OTS/BMASGK) - Das Gesundheitsministerium hat heute gemeinsam mit der Gesundheit Österreich GmbH im Rahmen einer Expertentagung in Wien das aktuelle „Handbuch Alkohol“ einem Fachpublikum vorgestellt. Das ”Handbuch Alkohol – Österreich” wird seit 1999 in regelmäßigen Abständen vom Gesundheitsministerium veröffentlicht und hat sich seither zu einem Standardnachschlagewerk für unterschiedliche alkoholspezifische Fragestellungen in Österreich entwickelt.****

Die Publikation bietet detaillierte Hintergrundinformationen und aktuelle Daten zur Alkoholpolitik in Europa und in Österreich sowie zu alkoholspezifischen Entwicklungen in Bezug auf Alkoholkonsum und -missbrauch, Prävention und Therapie, Jugendschutz, Alkohol im Straßenverkehr, Alkohol am Arbeitsplatz, Alkohol als Wirtschaftsfaktor und alkoholspezifischen gesetzlichen Rahmenbedingungen.

Anschober: Prävention und Aufklärung entscheidend

Gesundheitsminister Rudi Anschober: „Der Alkoholkonsum ist laut Fachexpertinnen und Fachexperten bei 14 Prozent der Bevölkerung problematisch. In diesem Zusammenhang kommen vor allem dem Bereich Prävention und der Aufklärung entscheidende Rollen zu. Das ‚Handbuch Alkohol – Österreich‘ bietet einen umfassenden Überblick über alle in Österreich verfügbaren Daten und liefert einen wichtigen Beitrag zur Diskussion dieser sensiblen Thematik.“

Das aktuelle Handbuch Alkohol ist auf den Internetseiten des Gesundheitsressorts abrufbar:

www.sozialministerium.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Adrian Hinterreither, Bakk
Pressereferent
+43-1-71100-862480
pressesprecher@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001