Ball der NÖs Senioren in St. Pölten war ein voller Erfolg

LR Teschl-Hofmeister: NÖs Senioren wichtiger Partner für Land NÖ in Sachen erfolgreiche Seniorenarbeit

St. Pölten (OTS/NLK) - Gestern, Mittwoch, wurde im VAZ St. Pölten von den NÖs Senioren wieder der beliebte und traditionelle Seniorenball abgehalten. „Ich freue mich, dass sich hier wieder so zahlreiche Menschen der älteren Generation zum Ball eingefunden haben. Sie alle beweisen, dass man auch im Herbst des Lebens durchaus Spaß haben und mit viel Schwung und Elan durchs Leben gehen kann“, so Senioren-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister im Rahmen der feierlichen Eröffnung.

„Es freut mich besonders zu sehen, dass so viele ältere Menschen mittendrin im Leben stehen, ganz nach dem Motto, das sich das Land Niederösterreich zu Herzen nimmt, um mit zahlreichen Initiativen und Veranstaltungen unsere älteren Menschen anzusprechen“, so die Landesrätin und weiter: „Die NÖs Senioren sind dabei wertvoller Partner in der Seniorenarbeit. Die Verantwortlichen ermöglichen vielen älteren Menschen die Teilnahme an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen und wirken so einem Leben in Einsamkeit entgegen“, erklärt Teschl-Hofmeister und gratuliert dem Landesobmann Herbert Nowohradsky herzlich zum Erfolg der jährlichen Veranstaltung.

Dem Land Niederösterreich ist es ein besonderes Anliegen, den Seniorinnen und Senioren nachhaltig wertvolle Impulse für ein aktives Altern in der Mitte der Gesellschaft zu vermitteln.

„Die ältere Generation ist agiler und unternehmenslustiger als früher. Diese Lebensphase will bewusst gestaltet werden, damit das Leben weiterhin als erfüllend erlebt wird“, so Teschl-Hofmeister. „Fast ein Viertel unserer Gesellschaft ist 60 Jahre oder älter, Tendenz steigend, denn Studien ergeben, dass wir immer älter werden. Ziel der niederösterreichischen Generationenpolitik ist es, die Lebensqualität aller Generationen in Niederösterreich stetig zu verbessern. Dazu ist es notwendig entsprechende Maßnahmen und Akzente dort zu setzten, wo im Wandel der Zeit neue Herausforderungen entstehen. Wir wissen, die soziale Teilhabe aller Generationen ist ein Muss für eine weiterhin lebenswerte Gesellschaft“, so Teschl-Hofmeister, die den Wert von Netzwerken, gesellschaftlicher Aktivität und Partizipation hervorhebt.

Weitere Informationen: Büro LR Teschl-Hofmeister, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, E-Mail dieter.kraus@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005