AVISO - PK: 10 humanitäre Krisen, die keine Schlagzeilen machen

Dienstag 28. Januar 2020, 10.00 Uhr

Wien (OTS) - Mosambik, Syrien, Venezuela: Viele Naturkatastrophen und humanitäre Krisen finden sich oft in den internationalen Schlagzeilen wieder. Doch welche Krisen und Konflikte kommen nur selten in der Berichterstattung vor?

Im Rahmen eines Pressegesprächs zeigt CARE im Report „Suffering in Silence“ die zehn vergessenen humanitären Krisen des Jahres 2019 auf. Dem Report liegt eine Medienanalyse von mehr als zwei Millionen Online-Artikeln weltweit zugrunde. In dieser Analyse wurden jene humanitären Krisen erfasst, die es am seltensten in die Medien schaffen. Beim Pressegespräch geht es auch um Fragen wie: Warum werden viele Krisen und Konflikte vergessen? Was kann – von unterschiedlichen Akteuren – gemacht werden, um Krisen abseits der medialen Aufmerksamkeit Beachtung zu verschaffen?

Darüber sprechen:
Andrea Barschdorf-Hager, Geschäftsführerin CARE Österreich
Gladys Archange, Länderdirektorin von CARE im Tschad

Das Gespräch findet auf Englisch statt. Im Anschluss sind Einzelinterviews möglich.

Pressegespräch: 10 humanitäre Krisen, die keine Schlagzeilen machen

Datum: 28.01.2020, 10:00 Uhr

Ort: CARE Österreich
Lange Gasse 30/4, 1080 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

CARE Österreich
Katharina Katzer, Presse & Medien
Tel. +43 (0)1 7150715-55, Mobil: 0664-88731425
katharina.katzer@care.at, www.care.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAO0001