„Ethische Herausforderungen im Digitalen Zeitalter: Auftrag für einen Digitalen Humanismus in Forschung und Technologieentwicklung“

EINLADUNG zur Podiumsdiskussion am 21. Jänner 2020

Wien (OTS) - Angesichts der rapiden Entwicklung der Digitalisierung und den damit verbundenen gesellschaftspolitischen und ethischen Herausforderungen ist es ein Anliegen des Rates für Forschung und Technologieentwicklung (FTE-Rat), die Diskussion betreffend die künftige Gestaltung der Digitalisierung zu forcieren. Daher lädt er zu einer hochkarätig besetzten, interdisziplinären Podiumsdiskussion zum Thema:Ethische Herausforderungen im Digitalen Zeitalter: Auftrag für einen Digitalen Humanismus in Forschung und Technologieentwicklung ein.

Podiumsdiskussion

Einführende Worte und Moderation:

Univ.-Prof. Dr. Markus Hengstschläger (Stv. Vorsitzender des FTE-Rates, Vorstand des Instituts für Medizinische Genetik an der Medizinischen Universität Wien)

Am Podium:

- DDr. Erich Prem (Geschäftsführer eutema GmbH)
- Univ.-Prof.in Dr.in Sarah Spiekermann-Hoff (Vorständin des Instituts für Informationssysteme und Gesellschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien)
- Univ.-Prof.in Dr.in Christiane Wendehorst, LL.M. (Stv. Vorständin des Instituts für Innovation und Digitalisierung im Recht an der Universität Wien, Präsidentin des European Law Institute und Co-Sprecherin der Datenethikkommission der deutschen Bundesregierung")
- Univ.-Prof. Dr. Hannes Werthner (Professor der Fakultät für Informatik an der Technischen Universität Wien und Co-Initiator des „Wiener Manifests für einen Digitalen Humanismus“)

Anmeldung bis Sonntag, den 19. Jänner 2020 über:
www.rat-fte.at/veranstaltungen.html

Datum: 21.01.2020, 17:00 Uhr

Ort: Urania – Dachsaal
Uraniastraße 1, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Rat für Forschung und Technologieentwicklung
DI Dr. Ludovit Garzik
Geschäftsführer des Rates für Forschung und Technologieentwicklung
+43 (0)1 713 1414
l.garzik@rat-fte.at
www.rat-fte.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016