Kurz gratuliert Winzig zur Wahl zur ÖVP-Delegationsleiterin

Winzig garantiert, dass der bisherige VP-Kurs in der EU fortgesetzt wird

Wien (OTS) - „Angelika Winzig ist eine überzeugte Europapolitikerin, die ihrer Arbeit mit viel Verantwortung und Weitsicht nachgeht“, betont Bundeskanzler Sebastian Kurz anlässlich der Bestellung von Angelika Winzig zur neuen Delegationsleiterin im Europäischen Parlament. Es sei erfreulich, die ÖVP-Delegation in guten Händen zu wissen. „Es freut mich, mit Angelika Winzig eine Frau an der Spitze der ÖVP-Delegation zu haben, die sich für die Interessen der österreichischen Bürgerinnen und Bürger in Europa einsetzt“, so Kurz weiter.

Winzig habe als stellvertretende Delegationsleiterin zuletzt bewiesen, dass sie den Willen und das Talent besitzt, die Arbeit des EU-Parlaments federführend mitzugestalten. „Angelika Winzig ist Garant für ein starkes Österreich in einer starken EU, die in Wohlstand und Frieden lebt und als starker Player auf der internationalen Bühne auftritt. Ich wünsche ihr viel Erfolg in ihrer neuen Aufgabe. Ebenso möchte ich Simone Schmiedtbauer zu ihrer neuen Wahl als stv. Delegationsleiterin gratulieren. Danke auch an ihre Vorgängerin, Karoline Edtstadler, für ihre herausragende Arbeit, die sie ab sofort auf nationaler Ebene als Bundesministerin für EU und Verfassungsagenden fortführen wird“, betont Kurz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003