Start der Online-Nominierung: IFA und „Die Presse“ suchen die besten Steuerberater des Jahres 2020

Wien (OTS) -

  • Renommierter Steuerberater Award von IFA AG und „Die Presse“ geht in die 6. Runde
  • Online-Nominierung durch Unternehmer und Freiberufler bis einschließlich 31. März 2020 unter https://steuerberateraward.ifa.at
  • Auszeichnung der „Steuerberater des Jahres“ im Mai 2020 in den Wiener Sofiensälen

Österreichs Steuerberaterinnen und Steuerberater sind eine unerlässliche Stütze für den Erfolg von Unternehmen, Freiberuflern sowie privaten und institutionellen Investoren. Um auf die Spitzenleistungen der Berufsgruppe aufmerksam zu machen und hochqualitative Arbeit zu würdigen, prämiert der Spezialist für direkte Immobilieninvestments IFA gemeinsam mit Medienpartner „Die Presse“ sowie Kooperationspartner LexisNexis zum mittlerweile sechsten Mal die besten Steuerberaterinnen und Steuerberater des Landes. Ab sofort sind österreichische Unternehmer und Freiberufler aufgerufen, die Steuerfachexperten ihres Vertrauens über die Website https://steuerberateraward.ifa.at zu nominieren.

„Mit über 10.500 Nominierungen konnte im Vorjahr ein Rekord erzielt werden. Ein deutlicher Beweis für den hohen Stellenwert der Auszeichnung. Wir freuen uns sehr darauf, das sechste Jahr in Folge jene vor den Vorhang zu holen, die Tag für Tag mit ihrem Know-how und ihrer Expertise zum wirtschaftlichen und finanziellen Erfolg ihrer Klienten beitragen“, erklärt IFA-Vorstand Michael Baert.

Nominierung durch österreichische Unternehmer und Freiberufler

Eine Besonderheit des Steuerberater Awards ist, dass Unternehmer und Freiberufler es selbst in der Hand haben, wer die begehrte Auszeichnung erhält. In der Bundesländerwertung erhalten jene Steuerberater mit den meisten Nominierungen die von Künstler Wolfgang Hufnagl gestaltete Auszeichnung „Abakus“. In den sieben Fachkategorien „Private Clients“, Klein- und Mittelbetriebe“, „Freie Berufe“, „Immobilien- und Bauwirtschaft“, „Umgründungen“, „Internationales Steuerrecht“ und „Österreichische börsennotierte Unternehmen“ erfolgt die Bewertung der am häufigsten genannten Nominierten anhand transparenter Kriterien durch eine Fachjury. Diese setzt sich aus Experten der Immobilien-, Banken- und Finanzbranche zusammen. Zusätzlich wird der Ehrenpreis für das Lebenswerk eines Steuerberaters vergeben und in Kooperation mit der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer der „Rookie of the Year“ gekürt.

Erforderlich für die Nominierung ist lediglich eine UID-Nummer. Die Online-Nominierung ist ab sofort bis einschließlich 31. März 2020 unter https://steuerberateraward.ifa.at möglich.

Preisverleihung in den Wiener Sofiensälen im Mai 2020

Die feierliche Preisverleihung und gleichzeitig eines der wichtigsten Branchentreffen des Jahres findet nach Abschluss des Nominierungs- und Bewertungsprozesses im Mai statt. Den würdigen Rahmen bieten dabei die Wiener Sofiensäle, deren Geschichte eng mit IFA verknüpft ist. Nach einem Brand 2001 wurde dieses historische Gebäude fast komplett zerstört. Das denkmalgeschützte Baujuwel wurde als IFA Prime Investment revitalisiert. Heute beherbergen die Sofiensäle ein Hotel sowie Wohnungen und dienen als Location für zahlreiche renommierte Veranstaltungen.

Über IFA – Institut für Anlageberatung

IFA ist seit 1978 Spezialist für direkte Immobilieninvestments für private und institutionelle Anleger in Österreich, hat bisher 469 Projekte realisiert und verwaltet ein Investmentvolumen von 2,35 Mrd. Euro. Als Tochterunternehmen von SORAVIA und im Verbund mit der Gruppe bietet IFA Anlegern das gesamte Leistungsspektrum für immobilienbasierte Investments mit allen verbundenen Dienstleistungen: Von der Planung und Durchführung von Entwicklungsprojekten für Investments über die steuerliche Beratung und Erstellung individueller Finanzierungskonzepte bis hin zu Asset- bzw. Property Management und Vermietung. Zu den Investment-Highlights der letzten Jahre zählen die Wiener Sofiensäle, das Motel One Wien-Staatsoper, das Palais Zollamt Linz oder das Palais Faber in Salzburg. Mehr Informationen: www.ifa.at

Rückfragen & Kontakt:

Karin Sladko
Kommunikation und Marketing IFA
Tel.: +43 1 71690 1426
E-Mail: k.sladko@ifa.at

Michael Moser
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 59932 28
E-Mail: m.moser@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IAB0001