RFS – Heim: Gratulation an Dr. Martin Graf zur Wahl zum Obmann des Wissenschaftsausschusses!

FPÖ ist notwendiges Gegengewicht zur grünen Hochschulpolitik!

Wien (OTS) - RFS-Vorsitzender Lukas Heim zeigt sich erfreut über die Wahl von Dr. Martin Graf zum Obmann des Wissenschaftsausschusses: „Mit Dr. Graf wurde ein versierter Bildungspolitiker an die Spitze des Wissenschaftsausschusses gewählt, der in den nächsten Jahren eine wichtige Aufgabe hat: Es gilt die schlimmsten Auswüchse der grünen Hochschulpolitik zu verhindern, Linksextremismus und Genderzwang dürfen an unseren Hochschulen nicht salonfähig werden . Maurer und Blimlinger, die die grüne Hochschulpolitik wesentlich bestimmen, sind bestens für ihre Kontakte in die linksextreme Szene bekannt.“

Ebenso wie gegen Prof. Lucke in Hamburg versuchen linksautonome Gruppierungen auch in Wien Vorlesungen von unliebsamen Professoren zu verhindern. „Der RFS setzt sich konsequent für die Freiheit der Wissenschaft und ihrer Lehre ein, eine Einschränkung dieser werden wir nicht dulden“, so Heim abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Ring Freiheitlicher Studenten
bund@rfs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFR0001