Einbrecher auf frischer Tat festgenommen – Diebsgut sichergestellt

Vorfallszeit: 11.01.2020, 22:55 Uhr Vorfallsort: Wien-Döbling, Boschstraße

Wien (OTS) - Ein Zeuge konnte von seiner Wohnung aus beobachten, wie zwei Männer mit einem Klein-Lkw vor einem Lagerplatz stehen geblieben, über den Zaun geklettert und Gegenstände in das Fahrzeug getragen hatten, weshalb er die Polizei verständigte.

Insgesamt fünf Streifenwägen und eine Besatzung der Diensthundeeinheit wurden daraufhin zum Tatort beordert und konnten dort einen weißen Kastenwagen mit laufendem Motor vor dem Betriebsgelände wahrnehmen. Beim Erblicken der Polizisten ergriffen die mutmaßlichen Täter, die zu diesem Zeitpunkt bereits im Auto saßen, die Flucht, konnten aber wenig später angehalten und kontrolliert aus dem Fahrzeug zitiert werden.

Im Laderaum wurden 73 Autoreifen, 2 Alufelgen, 4 Stahlfelgen, diverse Elektrogeräte und mehrere Navigationsgeräte vorgefunden und sichergestellt. Beide Tatverdächtigen (28 bzw. 39 Jahre, beide rumänische Staatsbürger) wurden daraufhin wegen Verdachts des Einbruchsdiebstahls festgenommen. Beide hatten Tatwerkzeug und Taschenlampen bei sich.

Zudem fanden Polizisten in der Fahrerkabine einen Notizblock mit zahlreichen Wiener Adressen, wobei es naheliegend ist, dass auch dort Einbruchshandlungen geplant gewesen wären. Auch die Adresse des gegenständlichen Einbruchs war samt handschriftlichen Anmerkungen auf dem Block zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Harald Sörös
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001