Launch der OCG Zemanek Lectures – Computerpionier und Visionär

Niklaus Wirth - Turing Award Preisträger als Keynote-Speaker

Wien (OTS) - Am 1. Jänner wäre der große Informatiker Heinz Zemanek 100 Jahre alt geworden. „Die Technik muss in den Dienst des Menschen gestellt werden und dazu muss man sie verstehen und beherrschen“, war der Computerpionier überzeugt. Die Österreichische Computer Gesellschaft hat zu Ehren ihres Gründungsvaters und großen Visionärs die OCG Zemanek Lectures ins Leben gerufen.

Für die Auftaktveranstaltung der Zemanek Lectures konnte der Turing Award Preisträger Niklaus Wirth als Keynote-Sprecher gewonnen werden.

100 Jahre Heinz Zemanek
Auftakt der OCG Zemanek Lectures

Wann: 14 Jänner 2020, 16:00 Uhr
Wo: TU Wien, Kuppelsaal TU Wien

Programm und Anmeldung: www.ocg.at/100-jahre-heinz-zemanek

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik), der Universität Wien, der IFIP (International Federation for Information Processing), der TU Wien, des VÖSI (Verband Österreichischer Software Industrie) der Wirtschaftsagentur Wien und des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie statt. Die jährliche Veranstaltung wird sich durch Vorträge hochrangiger Informatikerinnen und Informatiker auszeichnen, die Prof. Zemaneks Schwerpunktthemen weiterführen.

Mailüfterl

Das von Heinz Zemanek und seinem Team erbaute Mailüfterl – der erste Computer auf dem europäischen Festland, der vollständig mit Transistoren arbeitet – ist heute im Technischen Museum Wien zu bewundern. Die Bezeichnung Mailüfterl hat Prof. Zemanek in Anspielung auf die amerikanischen Modelle Whirlwind, Typhoon und Hurricane schmunzelnd gewählt.

„Korrupte Information wird noch zu wenig gefürchtet, aber das kommt noch“, sah der Computerpionier Heinz Zemanek schon Probleme mit Fake News und Cybercrime voraus, als die meisten Menschen noch nicht wussten, was ein Computer überhaupt ist.

Seit 1985 vergibt die OCG den Heinz Zemanek Preis für hervorragende Dissertationen auf den Gebieten der Informatik und fachverwandter Bereiche.

Bis heute ist es die Aufgabe der Österreichischen Computer Gesellschaft, die im Jahr 1975 von Prof. Heinz Zemanek gegründet wurde, den Nutzen von Information und Kommunikation für alle zugänglich zu machen und so zu einer positiven Entwicklung der Gesellschaft beizutragen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Computer Gesellschaft (OCG)
Katharina Resch-Schobel
+43 1 512 02 35-67
krs@ocg.at
www.ocg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCG0001