Grüne: Demokratie in der Türkei weiter fördern

Grüne Vizeklubchefin freut sich über die Aufhebung des Ausreiseverbots für österreichische Staatsbürgerin

Wien (OTS) - Die Stellvertretende Klubobfrau der Grünen, Ewa Ernst-Dziedzic, begrüßt die Aufhebung des Ausreiseverbots für die österreichische Staatsbürgerin Mülkiye Lacin, die seit mehr als einem halben Jahr in der Türkei festgehalten und dort der Terrorpropaganda sowie der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung bezichtigt wurde: „Das ist eine gute Nachricht und ich freue mich, dass Mülkiye Lacin wieder nach Österreich zu ihrer Familie und in ihr Leben zurückkehren kann. Ich danke allen Menschen, die sich für Mülkiye eingesetzt haben. Die breite öffentliche Unterstützung hat sicherlich entscheidend zum positiven Ausgang des heutigen Prozesstages beigetragen. Wir müssen weiterhin wachsam bleiben und alles dafür tun, um die Demokratie und die Zivilgesellschaft in der Türkei zu fördern.“

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001