Türkis-grünes Regierungsprogramm: Österreichischer Verband für Elektrotechnik begrüßt Bekenntnis zur Energiewende

Ich freue mich besonders, dass der Blick auf das Gesamtsystem Eingang ins Regierungsprogramm gefunden hat. Denn nur ein perfektes Zusammenspiel der Systeme kann die Versorgungssicherheit auch in Zukunft sicherstellen und eine sichere Stromversorgung ist die Grundvoraussetzung für die Dekarbonisierung
OVE-Präsident Dr. Kari Kapsch
Dieses Regierungsprogramm kann der Start in eine zukunftsorientierte Energie- und Klimapolitik sein.
OVE-Präsident Dr. Kari Kapsch

Wien (OTS) - Die türkis-grüne Bundesregierung bekennt sich zum Umbau des Energieversorgungssystems, wie vom OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik zuletzt in einem Positionspapier gefordert. Laut Regierungsprogramm soll Österreich eine internationale Vorreiterrolle bei der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen einnehmen.

„Ich freue mich besonders, dass der Blick auf das Gesamtsystem Eingang ins Regierungsprogramm gefunden hat. Denn nur ein perfektes Zusammenspiel der Systeme kann die Versorgungssicherheit auch in Zukunft sicherstellen und eine sichere Stromversorgung ist die Grundvoraussetzung für die Dekarbonisierung“, betont OVE-Präsident Dr. Kari Kapsch. „Dieses Regierungsprogramm kann der Start in eine zukunftsorientierte Energie- und Klimapolitik sein.“

Rasche Umsetzung konkreter Maßnahmen gefordert

Der OVE begrüßt die Ankündigung zusätzlicher Investitionen und Förderungen im Zusammenhang mit der Energiewende und fordert gleichzeitig die rasche Umsetzung konkreter Maßnahmen, etwa drastisch kürzere Genehmigungsverfahren für Projekte, einen Ausbau der öffentlichen Ladeinfrastruktur für Elektromobilität sowie eine intensive Aufklärung der Bevölkerung. Die Zeit drängt, wenn das Ziel 100 % erneuerbare Energie (national bilanziell) bis 2030 erreichbar bleiben soll. Es gilt daher, möglichst rasch die entsprechenden Rahmenbedingungen und Richtlinien zu schaffen, um die notwendigen Maßnahmen konsequent und zeitnah umsetzen zu können.

Das Positionspapier des OVE zur Energiewende finden Sie zum Download unter www.ove.at.

Über den OVE:

Der OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik ist eine moderne und unabhängige Branchenplattform und gestaltet die Entwicklung der Elektrotechnik und Informationstechnik in Zeiten des digitalen Wandels aktiv mit. Der OVE vernetzt Wissenschaft und Forschung, Wirtschaft, Energieunternehmen sowie Anwender und fördert mit zahlreichen Weiterbildungsangeboten den Erfolg der Branche. Als elektrotechnische Normenorganisation und mit seinen weiteren Kerngebieten Zertifizierung und Blitzforschung vertritt der Verband die österreichischen Interessen offiziell in internationalen Gremien. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website www.ove.at.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Verband für Elektrotechnik OVE
Mag. Cornelia Schaupp
Presse & Kommunikation
Tel.: +43 1 587 63 73 - 534
c.schaupp@ove.at
www.ove.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVE0001