OCG Förderpreise 2020 für Informatik und Wirtschaftsinformatik zu gewinnen

Bewerben Sie sich bis 28. Februar 2020 für einen Preis der Österreichischen Computer Gesellschaft!

Wien (OTS) - Haben Sie eine hervorragende Diplom- bzw. Masterarbeit geschrieben? Dann bewerben Sie sich für einen der mit 2.000 Euro dotierten Preise der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG). Bis 28. Februar 2020 können Sie online auf der OCG Website Ihre Arbeit einreichen. http://www.ocg.at/wissenschaftliche-wettbewerbe

„Die Nachwuchsförderung ist enorm bedeutend, da die Wirtschaft händeringend nach jungen Fachleuten für die IT-Branche sucht“, betont OCG Präsident Wilfried Seyruck.

Der OCG Förderpreis richtet sich an alle Studentinnen und Studenten mit Diplomarbeiten bzw. Masterarbeiten auf dem Gebiet der Informatik und der Wirtschaftsinformatik. Eine Jury unter Vorsitz von Frau Prof. Gabriele Anderst-Kotsis, JKU Linz, ermittelt die beste Arbeit. Die Jury-Vorsitzende freute sich über die anhaltend hohe Qualität der eingereichten Arbeiten: „Das macht es der Jury in ihrer Entscheidung auch nicht leicht. Es ist schön zu sehen, dass die Studierenden an den Universitäten und Fachhochschulen stets so aktuelle Themen aufgreifen.“

Seit 2008 wird auch ein OCG Förderpreis-FH für Studierende der Fachhochschulen, unter dem Juryvorsitz von FH-Prof. Johannes Lüthi, vergeben. Beide Preise sind mit jeweils 2.000 Euro dotiert und werden jährlich von der OCG ausgeschrieben. Die eingereichte Arbeit muss innerhalb des Zeitraums Oktober 2018 - Dezember 2019 an einer österreichischen Universität bzw. Fachhochschule approbiert und mit der Note „sehr gut“ beurteilt worden sein. „Gerade am Beginn der Karriere haben Auszeichnungen und Preise eine besondere Bedeutung“, betont eine Preisträgerin und ermutigt alle Studentinnen und Studenten ihre Arbeit einzureichen.

Wissenschaftliche Wettbewerbe der OCG

Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) verleiht seit über 30 Jahren wissenschaftliche Auszeichnungen an talentierte Studierende. Neben den OCG-Förderpreisen (seit 1988 bzw. seit 2008 für Förderpreis FH) wird von der OCG seit 1985 der Heinz Zemanek Preis für herausragende Informatik-Dissertationen und seit 2001 der Roland Wagner Award on Computers Helping People with Special Needs vergeben. Alle bisherigen Preisträgerinnen und Preisträger aller wissenschaftlichen Wettbewerbe der OCG finden Sie online http://www.ocg.at/hall-fame

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Computer Gesellschaft (OCG)
Katharina Resch-Schobel
+43 1 512 02 35-67
krs@ocg.at
www.ocg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCG0001