Angelobung: Handelsverband gratuliert Mitgliedern der neuen Bundesregierung zu ihren Funktionen und sagt Unterstützung zu

Zügige Umsetzung der Leuchtturmprojekte, mutige Strukturreformen und Dekarbonisierungsstrategie können Österreich wieder auf die Überholspur bringen

Wien (OTS) - Der Handelsverband gratuliert Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler, allen BundesministerInnen und den StaatsekretärInnen zu ihren neuen Funktionen, nachdem die Türkis-Grüne Bundesregierung heute angelobt wurde, und wünscht allen Regierungsvertretern einen erfolgreichen Amtsbeginn.

Das neue Regierungsprogramm 2020-2024 "Aus Verantwortung für Österreich" beinhaltet neben zahlreichen Empfehlungen aus dem Handelsverband-Zukunftspaket "Jetzt gemeinsam Handel[n]" einige weitere konkrete Maßnahmen für die Handelsbranche, die der Handelsverband und seine Mitglieder in Gesprächen im Vorfeld der Regierungsbildung eingebracht haben. Der heimische Handel wird im Programm immer wieder explizit als Partner für die Umsetzung genannt. Diese kooperative Rolle sagt der österreichische Handel hiermit gerne zu. Ein Überblick der geplanten Maßnahmen, die für den Handel Relevanz haben, finden Sie HIER.

Aus Sicht des Handelsverbandes hat das 326 Seiten umfassende Regierungsprogramm durchaus das Potenzial, den Wirtschaftsstandort Österreich voranzubringen, die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, den heimischen Handel zu stärken und damit die Arbeitsplätze in unserem Land zu sichern – ohne dabei auf die Bekämpfung des Klimawandels, der größten Herausforderung unserer Generation, zu vergessen.

"Wir wünschen der neuen Bundesregierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz und Vizekanzler Werner Kogler jene Kraft, die es braucht, um die großen Fragen unserer Zeit anzugehen und die ambitionierten Reformvorschläge rasch umzusetzen. Die Anforderungen sind die gleichen geblieben: Ein wettbewerbsfähiger Wirtschaftsstandort, mehr Fair Play zwischen Old und New Economy, eine spürbare Lohnnebenkostensenkung für die Beschäftigten, die beste Bildung für alle und eine aktive Bekämpfung der Klimakrise. Der Faktor Zeit zählt mehr denn je nach einem Verwaltungsjahr", so Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes.

Rückfragen & Kontakt:

Handelsverband
Mag. Gerald Kuehberger, MA
Communications Manager
Tel.: +43 (1) 406 22 36 - 77
gerald.kuehberger@handelsverband.at
www.handelsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HVB0001