Aggressiver Mann attackiert Passanten

Vorfallszeit: 01.01.2020, 9:50 Uhr Vorfallsort: Wien-Fünfhaus, Sechshauser Gürtel

Wien (OTS) - Zeugen verständigten die Polizei, weil sich ein 31-jähriger Tatverdächtiger (Stbg.: Österreich), der offenbar stark alkoholisiert war, aggressiv verhielt. Zuvor hatte er laut mehreren Zeugenaussagen eine Gruppe von Passanten mit einem Taschenmesser bedroht und Stichbewegungen in deren Richtung angedeutet. Danach hatte er einem 34-Jährigen mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen. Da das Opfer über starke Kopfschmerzen klagte, wurde es mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht, jedoch nicht stationär aufgenommen. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen und wegen gefährlicher Drohung und versuchter schwerer Körperverletzung angezeigt. Aufgrund der augenscheinlich starken Alkoholisierung mehrerer Beteiligter konnten die Einvernahmen noch nicht abgeschlossen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Harald Sörös
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001