Gepäcksdiebstahl

Vorfallszeit: 22.12.2019, 09:05 Uhr Vorfallsort: 10., Hauptbahnhof

Wien (OTS) - Ein 34-jähriger ägyptischer Staatsangehöriger steht im Verdacht seit Juli 2019 mindestens drei Gepäckstücke in Zügen gestohlen zu haben. Durch intensive Ermittlungen des Landeskriminalamtes Außenstelle Süd und der Auswertung von Videoaufzeichnungen im Bahnhofsgelände konnte der Mann schlussendlich ausgeforscht und im Bahnhofsgebäude festgenommen werden. Der Schaden wird auf einen Wert im unteren 5-stelligen Bereich geschätzt. In einem der Gepäckstücke befand sich unter anderem eine hochwertige Fotoausrüstung.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Markus Dittrich
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001