Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 27.12.: „2019 – ein wirtschaftlicher Jahresrückblick“

Wien (OTS) - Astrid Petermann gestaltet den wirtschaftlichen Jahresrückblick des Jahres 2019 in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 27. Dezember um 9.42 Uhr in Ö1.

Vom Brexit und den Handelskonflikten bis hin zum Bruch der ÖVP-FPÖ Koalition, den Neuwahlen und der sogenannten Casinos-Affäre – in der letzten Sendung des heurigen Jahres lässt „Saldo“ das Jahr 2019 noch einmal Revue passieren. Was war, was bleibt und was wird uns auch 2020 weiter beschäftigen? International waren es vor allem der Handelskonflikt zwischen den USA und China und die schwierige Trennung Großbritanniens von der EU, die die Schlagzeilen der vergangenen Monate beherrscht haben. Ebenso wie die zunehmende Abschwächung der Wirtschaft. Das Jahr 2019 war aber auch in Österreich ein turbulentes und ereignisreiches – und zwar nicht nur innenpolitisch, sondern auch wirtschaftlich. So hat die Ibiza-Affäre auch lange Schatten in der Besetzung von Topjobs in der Wirtschaft, Stichwort Casinos Austria, aufgezeigt, die uns noch ins neue Jahr begleiten werden.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001