IV-NÖ-Präsident Thomas Salzer: „Gratulation an Jochen Danninger“

Salzer „zuversichtlich, dass erfolgreiche Zusammenarbeit mit Wirtschaftsressort fortgesetzt wird. Gratulation auch an Petra Bohuslav zur Geschäftsführerin der Wiener Staatsoper.“

Wien/St.Pölten (OTS) - „Herzliche Gratulation an Jochen Danninger zur Ernennung als designierter Wirtschaftslandesrat für Niederösterreich. Wir sind zuversichtlich, dass wir mit ihm einen verlässlichen Ansprechpartner für die Anliegen der Industrie haben und freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Thomas Salzer, Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich (IV-NÖ) in einer ersten Reaktion.

Salzer: „Gemeinsam Unternehmen entlasten, um Standort abzusichern“

„Das kommende Jahr bringt viele neue Herausforderungen mit sich – angesichts der abflauenden Konjunktur ist die Entlastung der Unternehmen das Gebot der Stunde. Auf lange Sicht braucht es zudem weitere Maßnahmen, um den Fachkräftemangel einzudämmen“, so Salzer. „Gemeinsam können wir im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit mehr erreichen – und so unseren Industriestandort und unseren Wohlstand nachhaltig absichern.“

„Großer Dank an Petra Bohuslav für die großartige Zusammenarbeit“

„Ein großer Dank gilt Petra Bohuslav für die konstruktive Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Gemeinsam konnten wir viele Initiativen und Projekte im Bereich Digitalisierung, Innovation und Entbürokratisierung umsetzen. Sie hatte stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Industrieunternehmen. Im Namen der IV-NÖ gratuliere ich ihr auch ganz herzlich zur neuen prestigeträchtigen Stelle als Geschäftsführerin der Wiener Staatsoper und wünsche ihr alles Gute für diese neue Herausforderung“, so Salzer.

Rückfragen & Kontakt:

Industriellenvereinigung Niederösterreich
Gerti Wallner, M.A.
+43 (1) 71135 - 2445
gerti.wallner@iv.at
www.niederoesterreich.iv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0002