Sissi, Handball-Europameisterschaft & Schwanensee in der Wiener Stadthalle

Mit großen Event-Highlights durch die Weihnachtsferien und das graue Jännerwetter

Wien (OTS) - Gemütliche Stunden vor dem Fernseher mit den Sissi-Filmen gehören für viele zur Weihnachtszeit einfach dazu. Wer diesen Genuss zu einem ganz besonderen Erlebnis machen möchte, ist am Freitag, 20. Dezember in der Wiener Stadthalle goldrichtig: Während ein Sissi-Originalfilm in der Halle F in voller Länge glanzvoll auf großer Leinwand gezeigt wird, spielt ein Symphonieorchester die Musik live und perfekt synchronisiert zum Geschehen auf der Leinwand. Ebenfalls einen stimmungsvollen Abend in der Halle F beschert Viktor Gernot seinem Publikum. Am Samstag, 21. Dezember lädt er unter dem Titel „Viktor Gernot & His Best Friends – The Christmas Show“ zu einem kultigen, österreichisch-amerikanischen Entertainerkonzert.

100 Prozent Lebensfreude verspricht am Stefanitag, 26. Dezember die afrikanische Erfolgsshow „Circus Mama Africa“. Mit spektakulären Showacts, kraftvoller Musik und leidenschaftlichen Tänzen machen die ausschließlich afrikanischen KünstlerInnen den Abend in der Halle F zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Für heiße Beats sorgt Sasy in der Silvesternacht, Dienstag, 31. Dezember, in der Halle E. Sasan Yafteh mit dem Spitznamen "Sasy", früher bekannt als Sasy Mankan, ist ein iranischer Pop-Singer-Songwriter, der mit seinem Publikum mit viel Energie ins neue Jahr starten wird.

Sportgroßereignis zum Jahresbeginn

Sportlich fällt in der Wiener Stadthalle der Start ins neue Jahr 2020 aus: Am Dreikönigstag, 06. Jänner, steht das Handball-Länderspiel Österreich – Deutschland am Programm. Es ist das letzte Vorbereitungsspiel von Österreichs Handball-Nationalteam der Herren auf die Heim-Euro. Erstmals wird 2020 die Handball-Europameisterschaft, bei der 24 Nationen um den Titel kämpfen, in drei Ländern - Schweden, Österreich und Norwegen - ausgetragen. Malmö und Wien werden die Austragungsorte für die beiden Hauptrundengruppen sein. Zwischen Freitag, 10. Jänner und Mittwoch, 22. Jänner können Fans live in der Halle D mitfiebern!

Ballett, Musical und Tanz

Mit „Der Nussknacker“ und „Schwanensee“ bietet das Bolschoi Staatsballett Belarus am Samstag, 11. Jänner und Sonntag, 12. Jänner höchsten Kulturgenuss in der Halle F. Bei Hollywood’s Greatest Hits stehen am Mittwoch, 15. Jänner die größten Filmmusik-Hits von John Williams & Hans Zimmer am Programm. Moderiert wird dieses musikalische Highlight vom Schauspieler & Entertainer Bill Mockridge.

Das Phantom der Oper, eine deutschsprachige Neuinszenierung von Paul Wilhelm & Arndt Gerber, lockt am Donnerstag, 16. Jänner in die Halle F und zu einem schwungvollen Abend laden am Samstag, 18. Jänner „The 100 Voices of Gospel“. Mit jeder Menge Leidenschaft am Tanzen und purer Energie besticht „Night of the Dance“ am Sonntag, 19. Jänner. Zu einer getanzten Reise in das Land der Schatten lädt „Magic Shadows“ am Dienstag, 21. Jänner ein und mit 48 Schwänen sowie einem Live-Orchester ist die Darbietung von „Schwanensee“ des St. Petersburg Festival Balletts am Donnerstag, 23. und Freitag, 24. Jänner ein einmaliges Kunstwerk. Das letzte Jänner-Wochenende steht im Zeichen von „Die Schöne und das Biest“: Am Samstag, 25. Jänner begeistert „Die Schöne und das Biest – Das Musical“ mit Musik von Martin Doepke das Publikum in der Halle F und am Sonntag, 26. Jänner gibt es zwei Vorstellungen – um 11 und um 16 Uhr – von „Die Schöne und das Biest – Das Familien-Musical“ mit Musik von Hans Christian Becker und Christoph Kloppenburg, ebenfalls in der Halle F.

Noch bis 09. Februar ist die Ausstellung „Körperwelten – Eine Herzenssache“ im Studio F zu sehen. Am Donnerstag, 09. Jänner wird im Rahmen der Ausstellung zur Late Night geladen. Um 18.30 Uhr beginnt im Bankettsaal der Vortrag des forensischen Anthropologen Lukas Waltenberger „Whispering Bones – Wie uns Knochen helfen, Verbrechen aufzuklären“.

„Wir freuen uns sehr über die tollen Besucherzahlen der Ausstellung ‚Körperwelten‘ im neuen Studio F der Wiener Stadthalle. Ich kann nur allen empfehlen, die diese beeindruckende Schau noch nicht besucht haben, noch vor Ausstellungsende vorbeizukommen“, sagt Wolfgang Fischer, Geschäftsführer der Wiener Stadthalle.

It’s SHOWTIME: Holiday on Ice

Holiday on Ice SHOWTIME bringt von 29. Jänner bis 09. Februar die bewegte Geschichte der beliebtesten und meistbesuchten Eisshow der Welt auf das spiegelglatte Eis. Mehr als 300 brillante, handgefertigte Kostüme von Stardesigner Michael Sharp erschaffen eine extravagante Kostümwelt, die SHOWTIME vom Opening bis zum Finale in eine spektakuläre Farbenpracht taucht. Dafür wurden zwei Millionen funkelnder Steinchen auf den Kostümen per Hand verklebt. Mit der Anfertigung der Kostüme waren der Designer, zwei AssistentInnen und neun NäherInnen mehr als vier Monate und damit insgesamt rund 1.404 Arbeitsstunden beschäftigt.

Fotodownload: https://www.stadthalle.com/de/presse/events/fotos

Es wird empfohlen Tickets nur bei offiziellen Vorverkaufsstellen zu kaufen. Die Gültigkeit von Tickets, die über Wiederverkäufer bezogen wurden, kann nicht garantiert werden.

Tickets an den Kassen in der Wiener Stadthalle, einem Unternehmen der Wien Holding, unter 01/98 100 - 200, service@stadthalle.com, und auf www.stadthalle.com, Ticketservice 01/79 999 79, wien-ticket und oeticket. Das Ticket gilt als Fahrschein für die Wiener Linien.

Alle Veranstaltungen in der Wiener Stadthalle finden Sie unter www.stadthalle.com

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Bernadette Aichinger, M.E.S.
Presse & New Media | Corporate Communications
Wiener Stadthalle
+43 1 981 00 261 | b.aichinger@stadthalle.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WST0001