Ärztefunkdienst sichert medizinische Versorgung während der Feiertage

2019 betreute der Ärztefunkdienst der Ärztekammer für Wien rund 200.000 Patienten bei Hausbesuchen oder mit telefonischer Beratung

Wien (OTS) - "Die hausärztliche Versorgung der Wienerinnen und Wiener ist während der kommenden Feiertage gesichert. Der Ärztefunkdienst wird seine Tätigkeiten in den Weihnachts-Schulferien von 21. Dezember 2019 bis 6. Jänner 2020 intensivieren“, sagt Johannes Steinhart, Obmann der Kurie niedergelassene Ärzte und Vizepräsident der Ärztekammer für Wien. ****

Sowohl die visitenfahrenden Ärztinnen und Ärzte als auch jene Ärztinnen und Ärzte, die unter der Notfallnummer 141 telefonisch medizinisch beraten, werden aufgestockt. Darüber hinaus ist die Ärztefunkdienst-Ordination in der Pillergasse 20 im 15. Wiener Gemeindebezirk während der Schulferien an den Wochenenden und Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember 2019 jeweils von 8.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Sollte während der Weihnachtsfeiertage die Grippewelle auch Wien erreichen, wird der Ärztefunkdienst seine Kapazitäten für Hausbesuche noch weiter ausbauen.

„Der Ärztefunkdienst ist seit mittlerweile 50 Jahren eine nicht mehr wegzudenkende, essenzielle Einrichtung im Wiener Gesundheitssystem“, so Steinhart. Allein im abgelaufenen Jahr fuhren die Ärztinnen und Ärzte des Ärztefunkdienstes mehr als 71.000 Hausbesuche und griffen mehr als 140.000 Mal in der Ärztefunkzentrale zum Telefonhörer für medizinische Beratungen. Steinhart: „In Summe wurden somit an Wochenenden, an Feiertagen und in der Nacht mehr als 200.000 Patientinnen und Patienten vom Ärztefunkdienst betreut, die sonst womöglich die ohnehin schon überlasteten Spitalsambulanzen unnötigerweise zusätzlich aufgesucht hätten.“

95 Prozent der Fälle können in der Regel beim Hausbesuch vor Ort behandelt werden, nur 5 Prozent der aufgesuchten Patientinnen und Patienten müssen im Schnitt für weitere Behandlungen in ein Wiener Spital gebracht werden. (bs)

(S E R V I C E – Ärztefunkdienst: Erreichbar unter der Telefonnummer 141 werktags in den Nachtstunden von 19.00 bis 7.00 Uhr; an Wochenenden und Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember von 0.00 bis 24.00 Uhr.
Ärztefunkdienst-Ordination (1150 Wien, Pillergasse 20): samstags, sonntags, an Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember jeweils von 8.00 bis 20.00 Uhr.
Allgemeinmedizinische Akutordination (AMA) des Ärztefunkdienstes im Wiener AKH: werktags von 16.00 bis 22.00 Uhr; an Wochenenden, an Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember von 10.00 bis 22.00 Uhr. Seit 1. Dezember 2018 gibt es zudem im SMZ Ost/Donauspital eine Allgemeinmedizinische Akutordination: samstags, sonntags und an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr.
Kinderärztlicher Wochenendnotdienst KiND im Wiener AKH und im SMZ Süd/Kaiser-Franz-Josef-Spital: samstags, sonntags, an Feiertagen sowie am 24. und 31. Dezember von 10.00 bis 18.00 Uhr.)

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer Wien
Mag. Bernhard Salzer
(+43-1) 51501 - 1407, 0664/8109692
salzer@aekwien.at
http://www.aekwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAW0001