Detox-Kuren, Heilmethoden und Schlankmacher: Vierteiliger „ORF III Themenmontag“ rund um das seelische und körperliche Wohl

Mit: „Körper entschlacken mit DETOX – Wie gesund ist das?“, zweimal „Lebensmittelcheck mit Tim Mälzer“ und Heilmethoden in „Doktor Natur“

Wien (OTS) - Für Neujahrsvorsätze ist es nie zu früh: Am „ORF III Themenmontag“, dem 16. Dezember 2019, kann man sich dafür schon jetzt inspirieren lassen! Ob Entschlackungs- und Entgiftungskuren, österreichische Naturlehren oder Tim Mälzers Abnehmtricks – die Palette ist vielfältig.

Zum Auftakt geht die Dokumentation „Körper entschlacken mit DETOX – Wie gesund ist das?“ (20.15 Uhr) den Detox-Mären auf den Grund. Der Verkauf von Detox-Mitteln, -Kuren und -Säften boomt mehr denn je. Doch was steckt hinter dem Trend: Hält die Detox-Industrie, was sie verspricht – oder schadet Detox letztlich sogar? Um Antworten zu finden, begibt sich Reporterin Bärbel Merseburger-Sill auf Spurensuche. Sie will das Entschlacken und Entgiften am eigenen Körper testen. Doch ist gekochtes Essen wirklich „totes Essen“, befreit von allen lebenswichtigen Mineralstoffen? Und riskiert man tatsächlich, krank zu werden, wenn man seinen Körper nicht regelmäßig entgiftet und entschlackt?

Anschließend stehen zwei „Lebensmittelchecks mit Tim Mälzer“ auf dem Programm. Um 21.05 Uhr widmet sich der Starkoch der Frage: „Was macht schlank?“. Darin erfährt er am eigenen Leib, welche Essgewohnheiten es erfordert, um abzunehmen. „Mehr Qualität für weniger Geld“ sucht Mälzer um 21.55 Uhr in einem weiteren „Lebensmittelcheck“. Dabei geht er auch der Frage nach, wer den Preis für billige Lebensmittel zahlt.

Der Themenabend schließt mit der Doku „Doktor Natur – die Rückkehr der heimischen Heilmethoden“ (22.45 Uhr) von Marlies Faulend und Florian Kröppel. Der Film geht den österreichischen Wurzeln der Naturlehre auf den Grund und erklärt die Zusammenhänge gängiger Heilpraktiken.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001