HUMAN EUROPE – Menschen für Menschenrechte

“European Of The Year“ ergeht an Paul Lendvai, Jan Böhmermann und NGO Tralalobe

Wien (OTS) - Eine überparteiliche Veranstaltung präsentierte am 10. Dezember 2019, internationalen Tag der Menschenrechte, außergewöhnliche Menschen und Organisationen, die sich für ein humanes Europa einsetzen.

Den Auftakt machte der Vortrag von Filippo di Robilant, Vorstandsmitglied der Europäischen Menschenrechtsagentur (FRA) zum Stand der Menschenrechte in Europa. Der zweite Programmpunkt, die Verleihung des „European Of The Year“-Awards, zeichnete zum zweiten Mal herausragendes zivilgesellschaftliches Europa-Engagement aus.

Der Preis wird jährlich von europe:united – Organisation für ein menschliches Europa (www.europeunited.eu) verliehen. Die Jury, bestand 2019 aus Katharina Stemberger, Erich Schleyer, Alexander Göbel und Fabian Eder. Sie kürten drei Preisträger: Paul Lendvai für sein pro-europäisches Lebenswerk, Jan Böhmermann für seinen gemeinsam mit europäischen ModeratorInnen produzierten Europa-Song „Do They Know It’s Europe“ und Tralalobe, eine Organisation, die sich der Schwächsten unter den Geflüchteten annimmt. Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments a.D., bereitete als dritten Programmpunkt mit ihrer Rede über zivilgesellschaftliches Engagement, das EP und Menschenrechte den Boden für die abschließende Podiumsdiskussion über „20 Jahre Europäisches Jugendparlament und die Kraft jungen Engagements“.

Es diskutierten VertreterInnen von JEF, AIESEC, ESN, EYP und des DebattierKlub Wien unter der Leitung von Damita Pressl (Kronen Zeitung). Nana Walzer, Vorsitzende von europe:united, führte durch den Abend.

Die Veranstaltung fand im Forum RUBICON (rubicon.eu), Gonzagagasse 16, 1010 Wien statt. Der Abend wurde gemeinschaftlich von europe:united, EuropeDirect.Wien, den Europäische Föderalisten (www.jef.at) in Zusammenarbeit mit R9-Regional TV (r-9.at) gestaltet.

Rückfragen & Kontakt:

Daniel GERER
Leiter

Europe Direct Wien
T: +4359950
E: daniel.gerer@edic.at
A: Lassingleithnerplatz 2/3, 1020 Wien
W: www.europainfo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHM0001