NEOS zu UK-Wahl: Jetzt schnell Klarheit über Brexit schaffen

Claudia Gamon: „Europa muss dafür sorgen, dass die Rechte der EU-Bürgerinnen und Bürger in Großbritannien gewahrt bleiben.“

Wien (OTS) - "Das Wahlergebnis in Großbritannien ist für Pro-Europäerinnen und Europäer ernüchternd, aber zu akzeptieren. Die Britinnen und Briten haben sich für einen Premierminister ausgesprochen, der den Brexit nun vorantreiben will. Jetzt muss die neue britische Regierung schnell Klarheit schaffen und einen Plan für das weitere Vorgehen vorlegen. Die Verhandlungen sind noch lange nicht vorbei. Jetzt gilt es sicherzustellen, dass das Vereinigte Königreich auch in Zukunft ein verlässlicher Partner der Europäischen Union bleibt", so NEOS-Europaabgeordnete Claudia Gamon zum Wahlergebnis.

„Eine der wichtigsten Aufgaben für die Europäische Union ist, die Rechte jener EU-Bürgerinnen und Bürger, die in Großbritannien leben, zu beschützen“ sagt Gamon. "Ein Abkommen, das Rücksicht auf die engen Verflechtungen der Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen der Europäischen Union mit Großbritannien nimmt, wäre für beide Seiten von Vorteil und würde das Beste aus dieser suboptimalen Situation machen."

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0002