Nachhaltigkeits-Awards für die Kommunalkredit

Österreichs Infrastrukturbank international ausgezeichnet

Wien (OTS) - „Eine Organisation, die Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt ihres Geschäftsmodells und ihrer Aktivitäten stellt und mit laufenden Projekten in den Bereichen Energie, Umwelt, sozialer Infrastruktur, Kommunikation und Verkehr zeigt, dass echte Nachhaltigkeit mehr als nur ein nobles Ziel sein kann.“ So lautet die Jury-Begründung der internationalen Business Vision-Plattform, die auf Vorschlag internationaler Stakeholder auf die Kommunalkredit aufmerksam wurde und diese jetzt als „Most Sustainable Infrastructure Project Partner 2019 (Central Europe)“ ausgezeichnet hat.

Business Vision sucht dabei jährlich Kandidaten mit herausragenden unternehmerischen Leistungen und der Vision, ihren Erfolg auch in Zukunft zu erhalten und auszubauen.

Beinahe zeitgleich wurde die Kommunalkredit von Capital Finance International als „Best ESG Infrastructure Finance 2019“ bewertet. In der Erläuterung heißt es, dass die Kommunalkredit einen dreigliedrigen Ansatz verfolgt, um soziale, ökologische und wirtschaftliche Fragen anzugehen, ein starkes gesellschaftliches Engagement demonstriert und so den Klimaschutz fördert.

Kommunalkredit-CEO Bernd Fislage: „Diese Auszeichnungen sind ein markantes Signal, dass die Kommunalkredit als Infrastrukturfinanzierer auf dem richtigen Weg ist. Wir möchten unseren Stakeholdern – seien es Gemeinden, Projekterrichter, Betreiber, Finanzierungspartner oder unsere Gesellschafter – Vorteile bieten, die sich aus belastbaren Maßnahmen gegen den Klimawandel ergeben und die Nachhaltigkeit weiter fördern.“

Die Kommunalkredit Austria ist eine Spezialbank für Infrastruktur- und Energiefinanzierungen. Sie fokussiert sich darauf, nachhaltigen Mehrwert für die Gesellschaft zu erzielen.

Rückfragen & Kontakt:

Kommunalkredit Austria AG
Corporate Communications
Tel.: +43 1 31631-153 oder +43 1 31631-593
communication@kommunalkredit.at; www.kommunalkredit.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KKR0001