ORF-Radios: Das FM4-Programm zu den Feiertagen

Wien (OTS) - Zu den Feiertagen schmückt FM4 den Weihnachtsbaum und lässt das ausklingende Jahr Revue passieren – mit „Weihnachten im Sumpf“, den Top 100 der FM4 Jahrescharts, der „FM4 Silvestershow“, den „FM4 Doppelzimmern“ mit spannenden Gästen und vielen anderen speziellen Sendungen.

Der Fahrplan durch die Highlights des FM4-Feiertagsprogramms:

Dienstag, 24. Dezember 2019

„Unter Tannen“ (13.00-15.00 Uhr) mit Hannes Duscher und Roland Gratzer: Duscher & Gratzer sind die starke Familie am Weihnachtsnachmittag. Neben den Eltern (Duscher & Gratzer) kommen heuer auch alle drei Töchter und alle drei Söhne heim (ins Studio). Nämlich: Die Fem-Gstanzl-Großmeisterinnen „Vaginas im Dirndl“ und die Koch-Supergroup „Healthy Boyband“. Gemeinsam wird musiziert und gekocht, eh kloa, Weihnachten is. Außerdem: offene Telefone für verschlossene Herzen und TOP Service für Autofahrer/innen unterwegs.

„Connected“ (15.00-19.00 Uhr) mit Daniel Grabner: Die Weihnachtsausgabe von FM4 Connected: Daniel Grabner hilft mit Last-Minute-Geschenken aus der Patsche. Musikalisch gibt’s einen Streifzug durch die besten FM4 Acoustic Sessions der letzten Jahre.

„FM4 Sounds Like Christmas“ (19.00-22.00 Uhr) mit Alexandra Augustin: Der Name ist Programm: Alex Augustin spielt die Musik zum Festmahl, zum Geschenkeauspacken und zum Mitsingen vor dem Weihnachtsbaum. Der garantiert weihnachtliche Soundtrack zum Heiligen Abend.

„Weihnachten im Sumpf“ (22.00-00.00 Uhr) mit Fritz Ostermayer und Katharina Seidler: Wieder besinnlich bis zur Besinnungslosigkeit geht es ans Eingemachte bzw. Auszupackende. Kathi Seidler und Fritz Ostermayer backen im neuen Studio Vanillekipferl bis die Feuerwehr kommt. Als Gast und Findelkind wird aus heiterem Himmel der Herr Fuzzmann hereinschneien und mit ihnen was Schönes trinken, pardon:
singen. Einen Stille-Nacht-Vergleichstest wird es auch wieder geben:
Heintje vs. Jarvis Cocker z.B. - wer wird da wohl aller Herzen erobern?

„Sleepless on Christmas Eve“ (00.00-6.00 Uhr) mit Robin Lee:
Gerade wenn man glaubt, der Heilige Abend ist vorbei, kommt Robin Lee daher und dann ist man erst recht sleepless - macht aber nichts, denn man könnte sich keine bessere (Musik-)Begleitung für die Stunden zwischen Mitternacht und sechs Uhr früh wünschen.

Mittwoch, 25. Dezember 2019

„FM4 Schall und Weihrauch“ (13.00-15.00 Uhr) - die Christtags Happy Hour mit Antonia Stabinger und Stefan Elsbacher: „Es ist jedes Jahr dasselbe, nur noch blöder als zuvor“ singen Christoph & Lollo über die alljährliche Weihnachtssendung, die mit Weihnachten nichts zu tun haben will, aber dann trotzdem die stimmungsvollste Sendung des Jahres ist. Das liegt wahrscheinlich daran, dass diese Sendung tatsächlich zum Bersten voller Stimmen ist: Die Hosts Stefan Elsbacher und Antonia Stabinger werden zum Christtags-High-Noon von ORF-Talkshow-Star Barbara Karlich, der Ausnahmeperformerin Mascha und dem Antichristkind David Pfister im Studio beehrt. Aufgeputzt wird die Sendung mit pragmatischen Tipps und besinnungsloser Musik.

Donnerstag, 26. Dezember 2019

„FM4 Doppelzimmer“ (13.00-15.00 Uhr): Elisabeth Scharang spricht mit der ukrainischen Autorin Marjana Gaponenko über ihr Schreiben zwischen den Kulturen. Aufgewachsen ist Gaponenko in Odessa, mit 16 Jahren hat sie begonnen, auf Deutsch zu schreiben, seit einiger Zeit lebt sie in Wien und Mainz. Marjana Gaponenko hat für ihren Roman „Wer ist Martha?“ den Adelbert-von-Chamisso-Preis erhalten und ist stolze Besitzerin eines Gestüts in Wien.

Freitag, 27. bis Montag, 30. Dezember 2019

„FM4 Rewind“ (13.00-14.00): Persönliche Jahresrückblicke von Musiker/innen sind an vier Nachmittagen in „FM4 Rewind“ zu hören. Sie lassen ihr Jahr Revue passieren, sprechen über ihre Songs des Jahres, ihre Lieblingsmomente, Inspirationen und was sie sich von 2020 erwarten: mit FM4-Award-Gewinner 2019 Mavi Phoenix, Popfest-2020-Kuratorin Esra Özmen (EsRAP), den Indierockern Wanda und dem Wiener Rapper Yugo (ehemals Jugo Ürdens).

Dienstag, 31. Dezember 2019

„FM4 Jahrescharts Top 100“ (10.00-19.00 Uhr): Die 100 besten Songs des Jahres 2019, ausgewählt von der FM4 Musikredaktion, mit Julie McCarthy, Gerlinde Lang und Eva Deutsch.

„Die vorletzte Show“ (19.00-22.00 Uhr) mit Susi Ondrusova: Alles außer Walzer! Es ist ganz einfach: Hier kommt der Soundtrack für den Fondue-Abend, Songs zum Vorglühen und Songs als Glücksbringer für die letzte Nacht des Jahres.

„Die letzte Show“ (22.00-02.00 Uhr) mit Conny Lee und Alex Wagner:
Jetzt ist schon wieder ein Jahr vorbei. Und was für ein Jahr das war. Die Vengaboys landen wieder in den Charts, Österreich schreitet (mal wieder) zur Wahlurne und FM4 zieht in ein neues Zuhause. Und eigentlich endet am 31.12. heuer nicht nur ein Jahr, sondern ein ganzes Jahrzehnt. Daher lassen Alex Wagner und Conny Lee die Korken knallen, blicken zurück und spielen Hörer/innen-Musikwünsche in der letzten Show - natürlich mit Pummerin und Donauwalzer -, um dann direkt überzugehen in die erste Show, in der sie in die Zukunft blicken und Musikwünsche spielen. Prosit!

Mittwoch, 1. Jänner 2020

„FM4 Doppelzimmer“ (13.00-15.00 Uhr): Zu Gast bei Elisabeth Scharang ist Natascha Kampusch, die u. a. erzählt, dass FM4-Sendungen in der Gefangenschaft für sie wichtig waren, um sich in andere Teenager und ihre Welt hineinversetzen zu können. Es waren Sendungen von FM4-Moderatorin Elisabeth Scharang, an die sich die junge Frau erinnert. „Damals in meinem Verlies war das Radio wie mein Leuchtturm. Und jetzt stehe ich tatsächlich mit dir im FM4-Studio. Irgendwie alles unglaublich.“

„Sonja und Bernd Special: Die Renovierung“ (18.00-19.00 Uhr): Das FM4-Pärchen nutzt die freien Tage, um sich um die Renovierung einer alten Villa von Bernds Verwandten zu kümmern. Unterstützt werden sie von zwei Handwerkern, die sich als wahrer Albtraum in Bezug auf Fleiß und Verantwortung entpuppen. In diesem exklusiven Neujahrs-Hörspiel treffen Sonja & Bernd alias Eva Deutsch und David Pfister auf ihre Kollegen Clemens Haipl und Herbert Knötzl von FM4 Projekt X - ein gigantisches FM4-Comedy-Feuerwerk.

Montag, 6. Jänner 2020

„FM4 Doppelzimmer“ (13.00-15.00 Uhr): Der Biologe, Kolumnist und Experte für nachhaltige Entwicklung Peter Iwaniewicz spricht mit Elisabeth Scharang über die komplizierten Beziehungen zwischen Menschen und Tieren und über seinen Kampf gegen die Zuschreibung mancher Lebewesen als eklig oder unnötig.

Und außerdem ...

... gibt es am 2. und 3. Jänner von 13.00 bis 14.00 Uhr die winterliche Mittags-Phone-In-Sendung „Unter Tannen“ mit dem Moderationsteam Hannes Duscher & Roland Gratzer und während der Feiertage wird die „Homebase“ zum abendlichen Wunschprogramm „Homebase Parade“ (19.00-21.00 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

Radio FM4 Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Blochberger
(01) 501 01/16446
jenny.blochberger@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001