Oliver Sacher kehrt zurück zu FORSTINGER

Mit 1. Jänner 2020 verstärkt Oliver Sacher als Vertriebsleiter das Team von FORSTINGER!

Traismauer, 09.12.2019 (OTS) - Mit Beginn 2020 wird Oliver Sacher die Vertriebsleitung von FORSTINGER und damit die Verantwortung für alle Filialen, sowie auch den Bereich Key-Account, übernehmen. Im Jahr 2014 hat Oliver Sacher, nach fast 12 Jahren FORSTINGER, die Geschäftsführung von SAINT-GOBAIN übernommen und FORSTINGER in dieser Funktion weiter als Lieferant begleitet.

„Oliver Sacher kennt unser Unternehmen in einer beeindruckenden Tiefe und wird damit einen wesentlichen Beitrag leisten können, uns weiter zum Erfolg zu führen. Ich habe eine große Freude, dass er sich entschieden hat, wieder zu uns zurückzukehren“ so dazu der Mehrheitseigentümer Walter Karger.

Geschäftsführer Thomas Körpert: „Mit Oliver Sacher bekommen wir viel Erfahrung und Know-how zurück zu FORSTINGER. Auf die Zusammenarbeit mit einem so erfahrenen und positiven Manager freue ich mich sehr.“

Über Forstinger:

FORSTINGER ist Österreichs größter Einzelhändler für Automobilzubehör, Zweirad und Zweiradzubehör. In 88 Filialen bietet FORSTINGER erstklassige Produkte und Services rund um die Mobilität. An das Filialnetz angeschlossen betreibt FORSTINGER zudem 86 freie Auto-Werkstätten. Im Geschäftsjahr 2018/2019 erwirtschafteten rund 700 Mitarbeiter einen Umsatz von 112 Mio. EUR. Pro Jahr vertrauen über 3,5 Millionen loyale Kunden auf FORSTINGER.

Rückfragen & Kontakt:

Forstinger Österreich GmbH
Bianca Bracher-Rieß
Martin Miller Straße 1
3133 Traismauer
059101-8401
presse@forstinger.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006