AK-Kinderbetreuungsatlas 2019: Kinderbetreuungsangebot hält mit Arbeitswelt oft nicht mit

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Für den neu konzipierten Kinderbetreuungsatlas hat die AK erstmals die Betreuungsangebote für Unter-Dreijährige, Drei- bis Sechsjährige und Volksschulkinder in den oberösterreichischen Gemeinden gesondert beurteilt. Das Fazit: Das oft unzureichende Betreuungsangebot macht es speziell in den ländlichen Regionen Eltern schwer, Beruf und Familie zu vereinbaren und/oder Vollzeit-Jobs anzunehmen.

Bei einer Pressekonferenz am Montag, 16. Dezember 2019, um 10 Uhr in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 5. Stock, Seminarraum 3, unter dem Titel AK-Kinderbetreuungsatlas 2019: Kinderbetreuungsangebot hält mit Arbeitswelt oft nicht mit möchten wir Ihnen die wichtigsten Ergebnisse unserer Erhebung zur Kinderbetreuungssituation in Oberösterreich präsentieren.

Als Gesprächspartner/-innen stehen Ihnen AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und AK-Vizepräsidentin Elfriede Schober zur Verfügung.

AK-Kinderbetreuungsatlas 2019

Pressekonferenz mit AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und AK-Vizepräsidentin Elfriede Schober.

Datum: 16.12.2019, 10:00 Uhr

Ort: Arbeiterkammer Oberösterreich, Seminarraum 3
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz, Österreich

Url: http://ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Hans Promberger
050 6906 2161
hans.promberger@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001