Evaluierungsbericht Haus der Geschichte liegt vor

Bundesminister Schallenberg dankt Expertenteam für seine Arbeit

Wien (OTS) - Der Evaluierungsbericht zum Haus der Geschichte Österreich, der Anfang dieses Jahres vom damaligen Bundesminister Gernot Blümel im Einvernehmen mit Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka in Auftrag gegeben wurde, liegt vor und ist vergangenen Freitag Vertretern der Institution, den Beiräten, der Bundesregierung und dem Nationalratspräsidenten vorgestellt worden. Kunst- und Kulturminister Alexander Schallenberg dankt dem internationalen Expertenteam mit Barbara Glück, Hans Walter Hütter, Constanze Itzel, Hannah Lessing und Hans-Peter Wipplinger für seine Arbeit, die eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die zukünftige Ausrichtung der Einrichtung darstellt.

Der Bericht steht unter https://www.ots.at/redirect/bundeskanzleramt9 zum Download zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Claudia Türtscher
Presse Bundesminister Mag. Alexander Schallenberg
claudia.tuertscher@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001