AVISO Pressefrühstück: #mission2030: Machen wir die Energiewende möglich!

Der OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik lädt zum Pressefrühstück. Dienstag, 17. Dezember, 09.00 Uhr, Eschenbachgasse 9, 1010 Wien, 1. Stock

Wien (OTS) - Bis zum Jahr 2030 soll Österreichs Stromverbrauch zu 100 % (national bilanziell) durch erneuerbare Energieträger abgedeckt werden. So sieht es die österreichische Klima- und Energiestrategie vor. Technisch ist die Energiewende bereits machbar. Was noch fehlt, sind die geeigneten Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Umsetzung. Um die Ziele der #mission2030 zu erreichen, gilt es JETZT zu handeln.

Fest steht: Wenn es um eine nachhaltige Energieversorgung geht, wird Strom künftig eine noch zentralere Rolle einnehmen. Eine sichere Stromversorgung ist damit die Grundvoraussetzung einer Dekarbonisierung.

Der OVE Österreichischer Verband für Elektrotechnik lädt Sie daher herzlich zu einem Pressefrühstück ein, bei dem der Verband sein Positionspapier mit Forderungen an die politischen Entscheidungsträger vorstellen wird.

#mission2030: Machen wir die Energiewende möglich! Forderungen an die künftige Bundesregierung

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Dr. Kari Kapsch, OVE-Präsident
  • Dipl.-Ing. Mag. (FH) Gerhard Christiner, OVE-Vizepräsident
  • Priv.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Hans Auer, TU Wien, Institut für Energiesysteme
  • Dipl.-Ing. Peter Reichel, OVE-Generalsekretär

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und ersuchen um Anmeldung unter c.schaupp@ove.at oder 01/587 63 73 - 534.

Pressefrühstück: #mission2030: Machen wir die Energiewende möglich!

Datum: 17.12.2019, 09:00 Uhr

Ort: Haus der Ingenieure
Eschenbachgasse 9, 1. Stock, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Verband für Elektrotechnik OVE
Mag. Cornelia Schaupp
Presse & Kommunikation
+43 1 587 63 73 - 534
c.schaupp@ove.at
www.ove.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OVE0001