AVISO: 16.12., 10 Uhr, BÜNDNIS FÜR GEMEINNÜTZIGKEIT fordert mehr Sichtbarkeit und bessere Rahmenbedingungen für den Nonprofit Sektor.

Pressekonferenz zum Kampagnenstart #gemeinnützigbraucht...

Wien (OTS) - Am Montag, 16.12. (10 Uhr, Presseclub Concordia), berichten Expert*innen des BÜNDNIS FÜR GEMEINNÜTZIGKEIT, wo die größten Hürden für NPOs und freiwillige Helfer*innen hierzulande liegen. Die Kampagne #gemeinnützigbraucht... bringt auf den Punkt, was es braucht, um das vielfältige gemeinnützige Engagement in Österreich auch in Zukunft sicherzustellen.

Die Themen im Detail:

  • Zahlen, Daten und Fakten zum Beitrag des gemeinnützigen Sektors für das Gemeinwohl in Österreich
  • Forderungen an die zukünftige Bundesregierung betreffend Sichtbarkeit und Rahmenbedingungen für gemeinnützige Organisationen und ihre freiwilligen Helfer*innen
  • Vorstellung der Ziele und Inhalte der neuen BÜNDNIS FÜR GEMEINNÜTZIGKEIT-Kampagne #gemeinnützigbraucht...

Als Gesprächspartner*innen stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Yvonne GIMPEL, Geschäftsführerin IG Kultur
  • Günther LUTSCHINGER, Geschäftsführer Fundraising Verband Austria
  • Walter MARSCHITZ, Geschäftsführer Sozialwirtschaft Österreich
  • Franz NEUNTEUFL, Geschäftsführer IGO – Interessenvertretung Gemeinnütziger Organisationen
  • Martin SCHENK, Vorsitzender Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG), stv. Direktor Diakonie Österreich
  • Manuela VOLLMANN, Vorsitzende arbeit plus - Soziale Unternehmen Österreich

Im BÜNDNIS FÜR GEMEINNÜTZIGKEIT sind derzeit 18 Verbände und Netzwerke mit 1000+ Mitgliedsorganisationen aus den Bereichen Bildung, Soziale Wohlfahrt, Beschäftigung, Inklusion, Kultur, Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit zusammengeschlossen.

Pressekonferenz: BÜNDNIS FÜR GEMEINNÜTZIGKEIT fordert mehr Sichtbarkeit und bessere Rahmenbedingungen für den Nonprofit Sektor.

Das BÜNDNIS FÜR GEMEINNÜTZIGKEIT freut sich auf Ihr Kommen.
Es wird um Anmeldung unter kontakt@buendnis-gemeinnuetzigkeit.at gebeten.

Datum: 16.12.2019, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

DI Franz Neunteufl, E: kontakt@buendnis-gemeinnuetzigkeit.at, T: 0664 5747584

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016