Matinee „40 Jahre Klub Rofrano“ im Bezirksmuseum 8

Wien (OTS/RK) - Der „Klub Rofrano – Kulturverein Josefstadt“ lädt am Sonntag, 8. Dezember, um 11.00 Uhr, zu einer Festmatinee im Saal des Josefstädter Bezirksmuseums (8., Schmidgasse 18) ein. Anlass für diese Veranstaltung ist das Jubiläum „40 Jahre Klub Rofrano“. Zugleich stellt das ehrenamtlich arbeitende Team die Vereinstätigkeiten ein und hat für das Programm den Titel „Sag beim Abschied leise Servus“ gewählt. Auf künstlerische Art und Weise sorgen Preisträger der Klub-Auszeichnung „Silberne Rose“ an dem Vormittag für gute Unterhaltung. Der Eintritt ist frei. Spenden für das Museum sind stets willkommen. Information bzw. Reservierung: Telefon 0676/544 78 09. Obfrau Gabriela Breisach ist auch per E-Mail erreichbar: klubrofrano@gmail.com. Angaben zum „Klub Rofrano“ im Internet: www.klubrofrano.at.

Prominente Künstlerinnen und Künstler wirken an der festlichen Jubiläums- und Schlussmatinee mit, darunter Marianne Nentwich, Ulli Fessl, Gabriele Schuchter, Christian Futterknecht, Franz Robert Wagner und Stephan Paryla. Michael C. Havlicek fungiert als Moderator und am Flügel musiziert Fritz Brucker. Als Gäste nehmen Johanna Arrouas sowie Rita Nikodim teil. „Wien Kultur“, „Basis.Kultur.Wien“ und der Bezirk unterstützen das Projekt. Auskünfte über mannigfaltige Kultur-Termine im Bezirksmuseum Josefstadt: Telefon 403 64 15 (Museumsleiterin: Maria Ettl), E-Mail bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012