Regionalis zeigt: Wir produzieren deine Weihnachtsgeschenke!

200 regionale Produzenten mit gemeinsamen Apell

Konsumenten legen immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit und möchten nicht nur wissen woher die Produkte stammen, sondern unter welchen Bedingungen und von wem sie hergestellt wurden
Regionalis-Gründer Peter Patak
Wenn man weiß woher ein Produkt stammt und von wem es produziert wurde, weiß man es noch mehr zu schätzen
Regionalis-Gründer Peter Patak
Hinter jedem Produkt auf Regionalis steht ein Mensch, der mit viel Enthusiasmus, handwerklichem Können und Freude tolle Produkte zaubert. Wir möchten diese Menschen zeigen und Kunden zu bewussterem Konsum anregen
Roland Rzihauschek, Mitgründer von Regionalis

Wien/Gerasdorf (OTS) - Elfen, Wichtel oder das Christkind: für viele sind sie die Gesichter hinter den Weihnachtsgeschenken. Wer tatsächlich dahinter steht, weiß man heutzutage selten. Genau das ändert Regionalis und holt jene Menschen vor den Vorhang, die die Produkte tatsächlich hergestellt haben. Gemeinsam mit knapp 200 regionalen Produzenten aus Österreich startet Regionalis die Aktion: „Dein Packerl kommt von mir!“.

Konsumenten legen immer mehr Wert auf Nachhaltigkeit und möchten nicht nur wissen woher die Produkte stammen, sondern unter welchen Bedingungen und von wem sie hergestellt wurden, klärt Regionalis-Gründer Peter Patak über den Hintergrund der Kampagne auf. Daher der Aufruf, dieses Jahr bei regionalen Produzenten einzukaufen: „Wenn man weiß woher ein Produkt stammt und von wem es produziert wurde, weiß man es noch mehr zu schätzen“. Genau diese Wertschätzung und Transparenz soll mit der Aktion „Dein Packerl kommt von mir!“ forciert werden. Ganz gleich ob am Weihnachtsmarkt, im Geschäft vor Ort oder Online: Der Kauf regionaler Produkte unterstützt kleine Unternehmen, hält die Wertschöpfung in den Regionen und verringert die Transportwege!

Hinter jedem Produkt auf Regionalis steht ein Mensch, der mit viel Enthusiasmus, handwerklichem Können und Freude tolle Produkte zaubert. Wir möchten diese Menschen zeigen und Kunden zu bewussterem Konsum anregen“, ergänzt Roland Rzihauschek, Mitgründer von Regionalis. Gerade in der Vorweihnachtszeit fällt es kleineren Unternehmen schwer in der Preisschlacht großer Unternehmen wahrgenommen zu werden.

Dass Onlineshopping und Regionalität kein Widerspruch sind, zeigt der Marktplatz von Regionalis: Wer noch auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist, findet hier über 3000 handgemachte Produkte aus Österreich von rund 200 lokalen Produzenten. Von illustrierten Weihnachtskarten über Naturkosmetik bis hin zu Schmuck aus alten Mostfässern gestaltet sich das Sortiment „Made in Austria“ immer vielfältiger.

Rückfragen & Kontakt:

Peter Patak, Gründer & Geschäftsführer
+43(0)69917909019
peter@regionalis.shop
www.regionalis.shop

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001