Randalierer attackiert Security-Mitarbeiter

Wien (OTS) - 02.12.2019, 22:05 Uhr

Wien-Fünfhaus, Westbahnhof U3-Passage

Ein 61-jähriger Mann (Stbg.: Österreich) verhielt sich äußert aggressiv, schrie und pöbelte andere Passanten an und wurde schließlich von zwei Sicherheitsdienstmitarbeitern der Wiener Linien angehalten. Dabei verletzte der Randalierer einen der Securities am Handgelenk. Er wurde in weiterer Folge durch Polizeibeamte festgenommen und wegen des Verdachts des Widerstands gegen die Staatsgewalt sowie der schweren Körperverletzung angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004