AMA-Gütesiegel garantiert Herkunft und Qualität von Geflügelfleisch

Geschlossenes Kontrollsystem vom Landwirt bis zum Lebensmittelhandel

Wien (OTS) - Seit 2012 gibt es in Österreich Geflügelfleisch, das mit dem AMA-Gütesiegel ausgezeichnet wird. Das rot-weiß-rote Qualitätszeichen darf nur dann vergeben werden, wenn die Tiere in Österreich geboren, gefüttert und geschlachtet wurden. Das AMA-Gütesiegel-Programm garantiert ein geschlossenes Kontrollsystem vom Landwirt über den Schlachthof und Zerlegebetrieb bis zum Lebensmittelhandel. "Damit sind wir Vorreiter in Sachen Qualität, Tierwohl und Tiergesundheit sowie Lebensmittelsicherheit. Konsumenten können die besonderen Standards auf einen Blick am AMA-Gütesiegel erkennen", erklärte heute Michael Blass, Geschäftsführer der AMA-Marketing.

AMA-Betriebe müssen am Geflügelgesundheitsdienst teilnehmen. Dadurch werden die Tiere regelmäßig von Geflügel-Fachtierärzten betreut. Medikamente dürfen nur zur Krankheitsbehandlung und nur von Tierärzten verschrieben werden. Ein vorbeugender Einsatz, Leistungsförderer oder Hormone sind verboten. Die Anwendung von Arzneimitteln wird in der Datenbank "Poultry Health Data" lückenlos dokumentiert. Regelmäßige Kontrollen sichern die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und der AMA-Richtlinien ab. Das Futter für heimisches Geflügel ist gentechnikfrei. Das AMA-Futtermittelprogramm pastus+ garantiert die Qualität der Futtermittel.

Eine Motivanalyse der AMA-Marketing bestätigt das steigende Interesse an regionaler Herkunft bei Geflügelfleisch. Jeder zweite Befragte wünscht sich mehr regional erzeugte Produkte im Lebensmittelhandel. Dass Hendl- und Putenfleisch zulegen, zeigen nicht nur Umfragen, sondern auch die Marktzahlen. Der Pro-Kopf-Verzehr von Geflügelfleisch hat seit 1995 um knapp 4 kg zugenommen. Rund 36.000 t Hendl- und Putenfleisch im Wert von 268 Mio. Euro wurden im Jahr 2018 im heimischen Lebensmitteleinzelhandel gekauft, der Trend weist nach oben. Mehr als zwei Drittel des Umsatzes entfallen auf Hühnerfleisch, 30% auf Putenfleisch. Lebensmitteleinzelhandel und Diskonter sind die mit großem Abstand wichtigste Einkaufsquelle für Geflügelfleisch. "Das AMA-Gütesiegel hat daher als verlässliche Auszeichnung für die Orientierung beim Einkaufen im Supermarkt große Bedeutung", so Blass. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

AMA-Marketing
Manuela Schürr, Unternehmenskommunikation
Tel.-Nr.: +43/503151-401, Mobil: +43/664/8376178
E-Mail: manuela.schuerr@amainfo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001