NEOS zu Klimaprotesten: Große Reformen endlich umsetzen

Michael Bernhard: „Es ist klar, welche Reformen es beim Klimaschutz braucht. Österreich muss endlich konkret handeln!“

Wien (OTS) - „Wir stehen hinter den heutigen Protesten und der Forderung nach ambitionierten Klimaschutzmaßnahmen. Ich bin beeindruckt und erfreut, wie viele Menschen heute ein so starkes Zeichen für Klimaschutz setzten“, so NEOS-Umweltsprecher Michael Bernhard zum weltweiten Klimatstreik. „Mich freut auch sehr, dass auf liberale Initiative hin gestern vom EU-Parlament der Klimanotstand ausgerufen wurde. Europa kann und muss international Vorbild für Klimaschutz werden. Nur dann kann es auch von anderen Taten einfordern.“

„Neben diesen wichtigen Symbolen müssen wir endlich konkrete Reformen angehen. Österreich tut hier viel zu wenig“, zeigt Bernhard auf. „Wir NEOS haben unsere Konzepte und Vorschläge auf den Tisch gelegt und pochen weiter auf Umsetzung: Eine Ökologisierung des Steuersystems, Abschaffung umweltschädlicher Subventionen, Reform der Raumordnung und Verkehrsplanung. Es ist dank Expertinnen und Experten klar, was wir tun müssen. Machen wir uns endlich an die Arbeit.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0001