VOLKSBANK WIEN AG als Top Lehrbetrieb ausgezeichnet

WKO verleiht Qualitätssiegel für besonderes Engagement bei der Ausbildung von Lehrlingen an die VOLKSBANK WIEN AG

Wien (OTS) - Wien 29.11.2019: Bereits im Juli dieses Jahres schlossen zwei Lehrlinge ihre Ausbildung erfolgreich bei der VOLKSBANK WIEN AG ab. Dafür erhielt die österreichische Hausbank das Qualitätssiegel der WKO. Diese Auszeichnung zeigt potenziellen Lehrlingen, dass der Betrieb über langjährig fundierte Ausbildungserfahrung verfügt und mit besonderem Engagement ausbildet. DI Gerald Fleischmann, Generaldirektor der VOLKSBANK WIEN AG, weiß wie wichtig es ist, Jugendlichen Chancen auf dem Arbeitsmarkt einzuräumen: „Die Volksbank hat ein vielfältiges Angebot, um junge Menschen durch Lehrberufe auszubilden. Uns ist es wichtig, dass wir diese bedeutende bildungs- und gesellschaftspolitische Verantwortung übernehmen und die nächste Generation beim Einstieg in den Berufsalltag unterstützen.“

Optimale Betreuung der Volksbank-Einsteiger

Um sicherzustellen, dass die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich integriert werden, haben die Lehrlinge schon vom ersten Tag an Kundenkontakt. Zur Unterstützung bekommt jeder Neueinsteiger einen sogenannten „Ausbildungspaten" als Ansprechpartner zugewiesen. Dieser steht den Lehrlingen vom Anfang bis zum Ende der Lehre zur Seite.

Zu Beginn der Ausbildung sind die Lehrlinge an drei Tagen pro Woche in der Filiale und an zwei Tagen besuchen sie die Berufsschule. Um die Auszubildenden optimal bei der richtigen Zeitplanung von Schule und Arbeit zu unterstützen, finden zwei Mal im Jahr Treffen in der Volksbank-Zentrale statt. Diese Treffen werden auch zum Austausch genützt. Besonders wichtig sind den Jugendlichen die Themen Schule, Ausbildung und Lernhilfen.

Die VOLKSBANK WIEN AG vermittelt den Jugendlichen wertvolle Berufserfahrung und bietet ihren Auszubildenden zudem Unterstützung bei Schulreisen, finanziellen Zuschuss und Sonderurlaubstage bei Schulprojekten, wie z. B. dem Projekt „Finanzguru“ an.

Lehrabschlussprüfung mit der Volksbank erfolgreich bestanden

Damit die Ausbildungszeit erfolgreich abgeschlossen wird, stellt die VOLKSBANK WIEN AG Lernhilfen zur Verfügung. Die Nachwuchs-Banker werden durch intensive Lernbetreuung für die Lehrabschlussprüfungen optimal vorbereitet. Besonderen Einsatz bei der Lernunterstützung zeigten die Volksbank-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Mag. Simone Wagner, Jennifer Kaiser und Stefan Seidl bei den letzten beiden Lehrabschlüssen.

„Unsere Berufseinsteiger erwartet neben erfahrenen Kolleginnen und Kollegen, vor allem spannende Themen, viel Abwechslung und ein tolles Betriebsklima. Wir freuen uns besonders über den Zuwachs junger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Da die meisten Bewerber bei ihrem Lehrantritt erst 15 Jahre alt sind und ihre ersten Erfahrungen im Berufsleben sammeln, ist das immer eine spannende Zeit“, erklärt DI Fleischmann.

Lehrlingsangebot auch in Zukunft ein Anliegen

Seit August 2019 hat die VOLKSBANK WIEN AG ihr Team mit vier neuen Lehrlingen im ersten Lehrjahr erweitert. „Wir sind uns der Verantwortung gegenüber den Jugendlichen und dem Wirtschaftsstandort Österreich bewusst und planen auch weiterhin das Lehrangebot auszubauen“, so DI Fleischmann.

Die VOLKSBANK WIEN AG ist mit ihren Weiterbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten ein attraktiver Arbeitgeber. Sie bietet ein umfassendes und abwechslungsreiches Lehrangebot in verschiedenen Abteilungen und in der Filiale, sowie zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten. Die Hausbank der Österreicherinnen und Österreicher bildet die Spezialisten für Aktien, Kredite und Zinsen der Zukunft aus.

VOLKSBANK WIEN AG

Die VOLKSBANK WIEN AG ist mit rund 1.300 Mitarbeitern (Konzern) und 70 Standorten in den Regionen Wien, Burgenland, Weinviertel, Waldviertel und Industrieviertel sowie der österreichweiten Marke SPARDA-BANK die Größte der österreichischen Volksbanken. Neben dem eigenen Retailgeschäft erfüllt die VOLKSBANK WIEN AG seit Juli 2015 als Zentralorganisation auch übergeordnete Aufgaben für den Volksbanken-Verbund.

Weitere Informationen auf www.volksbankwien.at

Rückfragen & Kontakt:

VOLKSBANK WIEN AG
Dir. Wolfgang Layr
PR & Kommunikation
Tel.: +43 1/40137 – 3550
eMail: wolfgang.layr@volksbankwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF0001