7. Bezirk: Advent-Spaziergang „Alles gut? Ein Umgang.“

Wien (OTS/RK) - 2002 haben Kreative aus dem 7. Bezirk erstmals zu einem „Advent-Umgang“ eingeladen. Seither findet die Exkursion jährlich statt. Am Montag, 2. Dezember, ist es wieder soweit: In Kooperation mit dem Bezirk führt die Neubauer Kultur-Szene einen „Erlebnis-Spaziergang“ mit 13 Stationen und Performance-Darbietungen durch. Unter der verheißungsvollen Losung „Alles gut? Ein Umgang. Movement. Turn. Motion.“ beginnt um 17.00 Uhr die Wanderung beim „Architekturzentrum Wien“ (MQ, Museumsplatz 1), wo nach der Begrüßung und Eröffnung das Themenfeld „Kalter Krieg und Architektur“ behandelt wird.

Teilnahme gratis, Infos: www.musicaustria.at/allesgute/

Gegen 17.30 Uhr erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Bezirksmuseum Neubau (Stiftgasse 8) eine spannende Bearbeitung des Werks „Der kleine Prinz“. Etwa um 22.00 Uhr ist der letzte Standort erreicht: „Hauptbücherei Wien“ (Cafe-Restaurant OBEN, Urban-Loritz-Platz 2a). Dort sind launige „wienerische“ Weisen vom Trio „Kollegium Kalksburg“ zu hören. Das Mitmachen bei der Tour ist gratis.

Diese Veranstaltung wird bei jeder Wetterlage abgewickelt. Für das leibliche Wohl des Publikums ist das Team „Berliner Döner“ zuständig. Die musikalische Begleitung übernimmt die Formation „Sterzinger – Kienberger – Schiemer“. Vom Theater-Saal bis zum Musik-Fachgeschäft suchen die Flaneure unterschiedlichste Orte auf. Detail-Infos im Internet: www.musicaustria.at/allesgute/.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013