Heide gratuliert "Gott existiert, ihr Name ist Petrunya" zum LUX-Filmpreis

Auszeichnung holt Vielfalt des europäischen Kinos vor den Vorhang

Wien (OTS/SK) - "Der Film ‚Gott existiert, ihr Name ist Petrunya‘ der Regisseurin Teona Strugar Mitevska ist eine wunderbar erzählte, gesellschaftskritische Geschichte mit großartiger schauspielerischer Leistung der Hauptdarstellerin. Es ist auch ein schönes europa- und kulturpolitisches Signal, dass ein Film aus Nordmazedonien ausgezeichnet wurde", gratuliert SPÖ-Europaabgeordneter Hannes Heide.

"Der sogenannte Oscar des EU-Parlaments ist einerseits eine große Auszeichnung für die europäische Film- und Kulturszene. Zum anderen bieten die Themen aller Finalfilme viel Diskussionsstoff und tragen so zur Debatte und einem interkulturellen Austausch bei. Der Luxfilm-Preis ist auch ein guter Anlass die Vielfalt des europäischen Kinos vor den Vorhang zu holen", so Heide.

Außerdem begrüßt der SPÖ-EU-Abgeordnete die Namensänderung des Dossiers der EU-Kommissarin Gabriel: "Die neue EU-Kommission darf auf Kultur nicht vergessen, denn Kultur und Bildung sind zentrale Bausteine der europäischen Identität. Umso wichtig ist es deshalb, dass beide Bereiche jetzt auch in der Beschreibung des Ressorts sichtbar sind." (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Katharina Steinwendtner, Pressesprecherin der SPÖ-Europaabgeordneten
Tel. +32 485 26 95 32
katharina.steinwendtner@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003