Exklusiv: bz-Interview mit KAV-Direktor Herwig Wetzlinger zum KH Nord

Der KAV-Direktor nimmt erstmals ausführlich Stellung zu den Vorwürfen rund um das Krankenhaus Nord.

Wien (OTS) - In der am Mittwoch, 27. November 2019, erscheinenden Ausgabe der bz-Wiener Bezirkszeitung reagiert KAV-Direktor Herwig Wetzlinger auf die medialen Vorwürfe rund um das KH Nord.

Die bz-Wiener Bezirkszeitung hat den KAV-Chef unter anderem mit Themen wie Ärztemangel, Wasserschäden und gesperrte OP-Säle konfrontiert. Hinsichtlich fehlerhafter Gehaltsauszahlungen räumt Wetzlinger interne Versäumnisse ein: „Das war eine inakzeptable Aktion, die absolut vermeidbar gewesen wäre.“

Die bz-Wiener Bezirkszeitung, eine Marke der RMA, erscheint wöchentlich mit 23 Bezirksausgaben

RMA – Regionalmedien Austria AG:

Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 126 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner BezirksRundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at,grazer.at und kregionalmedien.atlokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellt die RMA mit der MINI MED Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt, gesund.atund minimed.atumfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Weiterführende Links:

bz-Wiener Bezirkszeitung: meinbezirk.at/wien
Regionalmedien Austria AG: regionalmedien.at

Rückfragen & Kontakt:

bz-Wiener Bezirkszeitung
Nicole Gretz-Blanckenstein
Chefredakteurin
M +43/664/80 666 5601
n.gretz-blanckenstein@bezirkszeitung.at
meinbezirk.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001