LR Schleritzko unterzeichnete Kooperationsvereinbarung mit US Holocaust Memorial Museum

Materialien aus NÖ Landesarchiv werden digitalisiert und für Forschungszwecke in Washington D.C. zur Verfügung gestellt

St. Pölten (OTS/NLK) - Das NÖ Landesarchiv und das US Holocaust Memorial Museum kooperieren zukünftig bei der Erforschung der Verfolgung der jüdischen Bevölkerung und NS-Kriegsverbrechen. Eine entsprechende Vereinbarung hat gestern, Montag, Landesrat Ludwig Schleritzko gemeinsam mit Roman Zehetmayer, dem Leiter des Landesarchivs, Anatol Steck, Senior Project Director des US Holocaust Memorial Museum und zuständig für internationale Archiv-Programme, sowie Matthew Bowlby, Mitarbeiter der US-Botschaft in Wien, unterzeichnet.

Etwa eineinhalb Jahre wurde an der Kooperationsvereinbarung gearbeitet, die nun unterzeichnet werden konnte. „Das NÖ Landesarchiv wird etwa eine halbe Million Seiten an zeitgeschichtlichen Dokumenten zu einer der dunkelsten Zeiten unserer Geschichte zur Verfügung stellen. Diese werden in Folge digitalisiert und stehen den Forscherinnen und Forschern exklusiv im Lesesaal des US Holocaust Memorial Museum in Washington D.C. zur Verfügung. Damit steht den Expertinnen und Experten in Washington D.C. eine Art Expositur unseres Landesarchivs in St. Pölten zur Verfügung, wo unter Einhaltung österreichischem Rechts geforscht werden kann“, erklärt Landesrat Schleritzko die Zusammenarbeit.

„Ich bin persönlich davon überzeugt, dass wir Verantwortung zur Auseinandersetzung mit unserer Geschichte tragen. Gerade in Zeiten, in denen wir auch in Europa wieder vermehrt von Übergriffen auf jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger lesen, ist es wichtig, Bewusstsein zu schaffen, zu welch schrecklichen Entwicklungen diese Feindseligkeiten und dieser Hass schon einmal geführt haben. Das US Holocaust Memorial Museum leistet für diese Bewusstseinsbildung einen wichtigen Beitrag, den wir gerne unterstützen“, so Schleritzko.

Weitere Informationen: Büro LR Schleritzko, Florian Krumböck, BA, Telefon 02742/9005-13546, E-Mail florian.krumboeck@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Franz Klingenbrunner
02742/9005-13314
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004