Rendi-Wagner dankt Michael Schickhofer für seinen Einsatz und seine engagierte Arbeit für die Steiermark und die SPÖ

„Michael Schickhofer hat die steirische SPÖ in schwierigen Zeiten übernommen und viel für die SteirerInnen erreicht“

Wien (OTS/SK) - Der steirische Landeshauptmann-Stellvertreter und SPÖ-Vorsitzende Michael Schickhofer hat heute, Montag, in einer persönlichen Erklärung seinen Rücktritt bekanntgegeben. SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner betonte dazu: „Ich bedanke mich bei Michael Schickhofer für seinen Einsatz und seine engagierte Arbeit, die er für die Steiermark und die SPÖ geleistet hat. Michael Schickhofer hat die steirische SPÖ in einer schwierigen Zeit übernommen. Mit konsequenter und guter Arbeit ist es ihm gelungen, viele wichtige sozialdemokratische Meilensteine zum Wohle der Steirerinnen und Steirer umzusetzen“, verwies Rendi-Wagner auf Erfolge wie Investitionen in die Regionen sowie massive Investitionen in Kindergärten, Schulen und die Berufsausbildung. Die SPÖ-Bundesparteivorsitzende hob auch den engagierten Einsatz von Michael Schickhofer im steirischen Wahlkampf hervor, in dem Schickhofer und sein Team bis zum Schluss gekämpft haben. „Für seinen neuen Lebensabschnitt wünsche ich ihm und seiner Familie alles Gute“, sagte Rendi-Wagner. **** (Schluss) mb/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002