In der Hofburg wird wieder getanzt

Bereits zum 13. Mal - Moskau in Wien

Wien (OTS) - Bereits zum 13. Mal wird zu Internationaler, Russischer und Wiener Musik am „Moskauer Ball“ getanzt. Ein Bukett großartiger Künstler, die weltweit gefeiert werden, adelt den Traditionsball.

Den Ball zeichnet auch die große Anzahl internationaler Debütantenpaare aus. 60 Paare aus mehr als 10 Ländern werden eröffnen. So wird die Wiener Balltradition mit russischer Kultur verbunden.

Einige Highlights des Programmes sind z. B. Alexander Volchkov und Eleonora Sevenard, erster Solotänzer sowie Solotänzerin des Bolschoi-Theaters. Sie wurden bereits mit vielen Preisen ausgezeichnet. „Pepe“ Josef Schütz, Bandleader der Pepe Allstar Band wird mit seiner Band für schwungvolle Stimmung sorgen. Mit ihrer großartigen Stimme wir die Koloratursopranistin Maria Nazarova (Mitglied der Wiener Staatsoper), die Ballgäste verzaubern. Die Original Wiener Strauss Capelle, Andrey Ankudinov, Russischer Chansonsänger, die Big Band der Militärmusik aus NÖ, und der Tenor Vladimir Dmitruk werden für eine besondere Ballatmosphäre sorgen.

Seit über 20 Jahren organisiert das russisch-österreichische Ehepaar Alexander und Elisabeth Smagin unter der Schirmherrschaft der Regierungen beider Hauptstädte den Moskauer Ball in Wien und den Wiener Ball in Moskau. Beide Events zählen schon seit langem zu gesellschaftlichen Ereignissen in ihren Städten.

In der Hofburg wird wieder getanzt, bereits zum 13. Mal - Moskau in Wien

Bereits zum 13. Mal wird zu Internationaler, Russischer und Wiener Musik am „Moskauer Ball“ getanzt. Ein Bukett großartiger Künstler, die weltweit gefeiert werden, adelt den Traditionsball.

Datum: 30.11.2019, 20:00 - 23:55 Uhr

Ort: Hofburg, Hofburg Festsaal
Heldenplatz 1, 1010 Wien, Österreich

Url: http://www.moskauerball.at

Rückfragen & Kontakt:

vns-network
Veronika Nemes-Schieder
v.nemes-schieder@vns-network.com
043 664 337 00 32

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VNS0001